Spielwarenmesse: Organisatorisches

Sprache wählen

Spielwarenmesse® worldwide

 

Tipps & Infos

Mit Ihrer Standanmeldung zur Spielwarenmesse® 2018 haben Sie sich mit unseren Teilnahmebedingungen einverstanden erklärt. Sollten Sie deren Inhalt noch nicht kennen, können Sie sich diese hier noch einmal herunterladen. Alle weiteren Informationen, Tipps und Services für Ihre Beteiligung an der Spielwarenmesse® 2018 finden Sie hier.

Haben Sie an alles gedacht? Die Spielwarenmesse eG unterstützt Sie mit Webinaren und Checklisten bei Ihrer Messevorbereitung. Mit diesen Tipps für alle Phasen der Messeplanung wird Ihre Teilnahme an der Spielwarenmesse® ein voller Erfolg.

Sie stellen das erste Mal auf der Spielwarenmesse® aus?

Diese Punkte sollten Sie als neuer Aussteller unbedingt beachten:

  • Strom: Anschluss & Verbrauch
  • Beleuchtung
  • Standwände
  • Bodenbelag
  • Katalogeintrag
  • Parkausweise
  • Standbau: mitbringen oder bestellen
  • Standbauerklärung
  • Standreinigung
  • Abfallentsorgung
  • Internet
  • Kundeneinladungen
  • Hotelzimmer & Anreise
  • Ausweise

Diese und alle weiteren Services können Sie ganz einfach im Online Service Center buchen.

Wie gestalte ich umweltfreundlichen Standbau? Erfahren Sie mehr in unserer Checkliste und im Magazin, auf was Sie bei nachhaltigen Messeständen achten sollten.

Weiterführende Links:

Rechtliches

Der IPR Council (Intellectual Property Rights Council) zur Spielwarenmesse® ist ein Service zum Schutz geistigen Eigentums und dient der außergerichtlichen Streitbeilegung bei Beschwerden hinsichtlich gewerblicher Schutzrechte der Aussteller. Hierbei sollen entsprechende Verletzungen durch ausgestellte und/oder angebotene Produkte anderer Aussteller während der Laufzeit der Messe geklärt werden.

Durch diesen Service will der Messeveranstalter dazu beitragen, dass derartige Streitigkeiten unter den Beteiligten unverzüglich beigelegt werden und der Messeverlauf nicht beeinträchtigt wird.

Beschwerden werden während der Dauer der Spielwarenmesse® täglich von 9:00 Uhr bis 16:00 Uhr in der ExhibitorsLounge im NCC West, Ebene 1 entgegengenommen.

Spielzeugspenden

Traditionell spenden viele Aussteller am Ende der Spielwarenmesse® Spielzeug für bedürftige Kinder. Mit diesen Spenden werden auch 2017 wieder der SOS-Kinderdorf e.V. unterstützt. Die gespendeten Spielsachen kommen sowohl den SOS-Kinderdörfern als auch den ambulanten Kinder- und Jugendeinrichtungen von SOS-Kinderdorf in Deutschland zu Gute.

Parallel dazu wird ein Teil der Spenden immer auch an Kindergärten und soziale Einrichtungen in der Region Nürnberg übergeben.

Möchten auch Sie einen Beitrag leisten? Dann unterstützen Sie bitte unser Projekt mit Ihrer Spielzeugspende. Gerne dokumentieren wir die Aktion und machen Ihre Spendenbereitschaft auf Facebook, Google+ und Instagram publik. Nutzen Sie diese Gelegenheit und teilen Sie Ihr Engagement auch mit Ihren Fans auf Ihren Social Media Präsenzen.

So läuft die Spenden-Aktion ab

  • Während der Spielwarenmesse® erhalten Sie von uns den Spendenaufruf.
  • Wenn Sie an unserem Projekt teilnehmen möchten, erhalten Sie ein Teilnahmezertifikat, das Sie gut sichtbar an Ihrem Stand anbringen können.
  • Am letzten Tag der Spielwarenmesse® sammeln wir Ihre Spenden ein und dokumentieren die Übergabe mit einem Foto für die Kommunikation des Spendenprojekts.

Ihr Ansprechpartner:

Roland Happel

r.happel@spielwarenmesse.de
+49 911 99813-24
 

Newsletter

Bleiben Sie immer bestens informiert über Trends und Entwicklungen der Spielwarenbranche. Abonnieren Sie einen Newsletter der Spielwarenmesse®.