Spielwarenmesse: eggertspiele an Plan B Games Europe verkauft

Sprache wählen

Spielwarenmesse® worldwide

 

eggertspiele an Plan B Games Europe verkauft

11. August 2017 15:47 Uhr:

„Die grundlegende Internationalisierung der Branche und unsere Erfolge der letzten Jahre haben dazu geführt, dass wir mittlerweile unzählige ausländische Partner hinzugewonnen haben, die dazu beitragen unsere Spiele weltweit bekannt zu machen,“ erklärt Peter Eggert, CEO der eggertspiele GmbH & Co. KG.

Die Koordination der Projekte mit den Partnern sowie die gesamte Produktionssteuerung sei eine sehr komplexe und zeitintensive Aufgabe, die in letzter Zeit das habe in den Hintergrund treten lassen, worauf es bei eggertspiele ankomme: In kreativer Zusammenarbeit mit unseren Autoren und Grafikern tolle Spiele zu entwickeln.

Weiter heißt es in der Pressemitteilung: „Mit Blick auf die Zukunft möchten wir die bisherige Positionierung von eggertspiele als Marke für taktische und strategische Brettspiele weiter ausbauen. eggertspiele-Gründer Peter Eggert wird noch mindestens weitere drei Jahre aktiv an der Entwicklung und Veröffentlichung neuer Spiele mitwirken.

Daher haben wir seit einiger Zeit nach Lösungen gesucht bei denen unsere Kernkompetenz und unsere Leidenschaft wieder in den Fokus treten. Mit Sophie Gravel von der Plan B Games Europe GmbH verbindet uns schon eine sehr lange und erfolgreiche Geschichte und Partnerschaft. Durch den Verkauf von eggertspiele werden die Stärken von Plan B Games im Bereich Marketing, Grafik und Vertrieb mit unseren Stärken im Bereich Scouting, Entwicklung und Redaktion verbunden. Das Team in Hamburg bleibt erhalten und eggertspiele wird Standort der Plan B Games Europe GmbH. Zukünftig werden alle Marken von Plan B Games redaktionell in Hamburg betreut.“

Der Vertrieb  der Spiele werde auch zukünftig im deutschsprachigen Raum durch Pegasus Spiele durchgeführt. Mit Pegasus Spiele verbindet eggertspiele eine langjährige Zusammenarbeit. Daher ist Peter Eggerts davon überzeugt, dass es auf dem deutschsprachigen Markt zu keinen wesentlichen Veränderungen kommen wird.

„Wir freuen uns auf die Möglichkeiten, die sich durch den Verkauf ergeben. Da wir in Zukunft unseren Fokus wieder auf die Spieleentwicklung legen können, wird es auch weiterhin große eggertspiele-Titel aus Hamburg geben.“

Tags in dieser News:

 

Newsletter

Bleiben Sie immer bestens informiert über Trends und Entwicklungen der Spielwarenbranche. Abonnieren Sie einen Newsletter der Spielwarenmesse®.