Spielwarenmesse: Interview Thalia: Spielwaren sind eine sinnvolle Ergänzung zum Kernprodukt Buch

Sprache wählen

Spielwarenmesse® worldwide

 

Spielzeug kombiniert mit Bücher
  Macher

20. Juni 2016 / Macher

Interview Thalia: Spielwaren sind eine sinnvolle Ergänzung zum Kernprodukt Buch

von Harald Hemmerlein /  Kommentare anzeigen

Mit knapp 300 Buchhandlungen in Deutschland, Österreich und der Schweiz ist Thalia im deutschsprachigen Raum Marktführer im Sortimentsbuchhandel. Zudem agiert das Unternehmen als Cross-Channel-Händler: In klassischen Buchhandlungen wie auch im Online-Shop bietet Thalia neben der Welt der Bücher auch Nonbook-Sortimente an, darunter auch Spielwaren. Erfahren Sie im Interview mit Thalia, warum sich Spielzeug und Bücher im Handel perfekt ergänzen.

Spielwaren bei Thalia
Spielwaren bei Thalia

Spielwarenmesse®: Welchen Stellenwert haben Spielwaren im Nonbook-Sortiment bei Thalia?

Thalia: Spielwaren sowie Gesellschaftsspiele bieten eine inhaltlich sinnvolle Ergänzung zu unserem Kernprodukt Buch, insbesondere im Kinderbuchbereich, und haben sich als Sortimentserweiterung bei Thalia bewährt. Wir führen bereits seit längerer Zeit ein ausgesuchtes Sortiment an Spielen und Spielwaren in vielen Thalia-Buchhandlungen sowie im Thalia Online-Shop, um unseren Kunden ein vielfältigeres Sortiment und damit einen echten Mehrwert beim Einkauf bieten zu können.

Welcher Verbrauchertyp kauft Spielwaren beim Buchhändler – oder sind das überwiegend Impulskäufe?

Thalia ist eine Familienbuchhandlung und der Fokus unseres Spiele-Sortiments liegt auf familienfreundlichen Produkten. Neben Müttern und Vätern, sind es daher vielfach auch Verwandte, die gezielt bei Thalia nach einer passenden Geschenkidee zu Geburtstagen oder zu Weihnachten suchen oder aber auf der Suche nach etwas passendem für den nächsten gemeinsamen Spielenachmittag sind. Das zusätzliche Angebot wird von unseren Kunden geschätzt und gern in Anspruch genommen.

Welche Spielwaren eignen sich besonders für den Verkauf im Buchhandel?

Für uns ist es wichtig, dass die bei Thalia angebotenen Spielwaren von hoher Wertigkeit sind und so unser Kernprodukt Buch sinnvoll ergänzen. Insbesondere im Bereich Lernen und Spielen sind die Grenzen oft fließend. So erfreut sich beispielsweise edukatives Spielzeug, das zur frühkindlichen Förderung beiträgt, einer hohen Nachfrage. In unserem Sortiment finden sich vor allem Spielwaren namhafter Hersteller wie z.B. HABA, TipToi, Sterntaler oder Eichhorn.

Insgesamt möchten wir unseren Kunden eine schlüssige Themenwelt bieten und eine Auswahl zeigen, bei der für die gesamte Familie und jede Altersklasse etwas dabei ist. So gilt es auch bei Gesellschaftsspielen sinnvolle Impulse für die Freizeitgestaltung zu geben. Hier erfreuen sich Klassiker wie Mensch ärgere dich nicht, Tabu, Monopoly, Catan oder Uno nach wie vor großer Beliebtheit.

Wie stellen Sie Ihr Spielwarensortiment zusammen, welche Messen besuchen Sie?

Wie für unser gesamtes Sortiment, verfolgen wir auch die Trends für den Spielwarenbereich, um den Kundenansprüchen stets gerecht zu werden. Um Informationen zu neuen Entwicklungen und Produkten zu bekommen, ist beispielsweise die Spielwarenmesse für uns relevant.


Erfahren Sie als erster, welche Themen die Spielwarenbranche bewegen! Mit dem Newsletter play it! online bekommen Sie regelmäßig die neusten Informationen zu Spielzeugtrends und -neuheiten, Praxisbeispiele von Experten sowie Updates zu den aktuellen Marktentwicklungen aus der ganzen Welt.

Melden Sie sich jetzt an!

 

Autor dieses Artikels:

Harald Hemmerlein

Diesen Artikel:

Tags in diesem Artikel:

Newsletter

Bleiben Sie immer bestens informiert über Trends und Entwicklungen der Spielwarenbranche. Abonnieren Sie einen Newsletter der Spielwarenmesse®.

 

Newsletter

Bleiben Sie immer bestens informiert über Trends und Entwicklungen der Spielwarenbranche. Abonnieren Sie einen Newsletter der Spielwarenmesse®.