Spielwarenmesse: Kundeneinladung – ein integrativer Bestandteil der Messe­kommunikation

Sprache wählen

Spielwarenmesse® worldwide

 

  Marketing

27. Oktober 2014 / Marketing

Kundeneinladung – ein integrativer Bestandteil der Messe­kommunikation

von Daniel Gundelach /  Kommentare anzeigen

Nichts ist auf einer Messe ineffizienter als Zufall und Hoffnung. Mit einer gezielten Kundeneinladung jedoch stellen ausstellende Unternehmen sicher, dass die „richtigen“ Besucher am Messestand begrüßt werden.

Messegesellschaften investieren ein großes Stück des Budgetkuchens in die Bewerbung der Veranstaltung und sorgen dafür, dass eine hohe Anzahl an Fachbesuchern auf die Messe kommt. Das bedeutet jedoch nicht automatisch, dass diese Besucher dann auch in Kommunikation mit allen für sie relevanten Ausstellern treten. Gerade bei großen Messen ist es daher unerlässlich, dass sich Aussteller aktiv an der Vermarktung ihrer eigenen Messepräsenz beteiligen. Potenzielle Besucher sollten im Vorfeld der Messe auf ihre Präsenz hingewiesen und zu einem Standbesuch aktiviert werden.

 

Autor dieses Artikels:

Daniel Gundelach, Meplan

Diesen Artikel:

Newsletter

Bleiben Sie immer bestens informiert über Trends und Entwicklungen der Spielwarenbranche. Abonnieren Sie einen Newsletter der Spielwarenmesse®.

 

Newsletter

Bleiben Sie immer bestens informiert über Trends und Entwicklungen der Spielwarenbranche. Abonnieren Sie einen Newsletter der Spielwarenmesse®.