Spielwarenmesse: Endlich offline – Kreative Produkte sorgen für Ausgleich bei Groß und Klein

Sprache wählen

Spielwarenmesse® worldwide

 

Erwachsener entspannt beim Malen
  Trends

19. Juni 2017 / Trends

Endlich offline – Kreative Produkte sorgen für Ausgleich bei Groß und Klein

von Ulrich Texter /  Kommentare anzeigen

Raus aus der Cyberwelt, rein in die analoge Welt! Ob Nähen, Stricken, Häkeln, Sticken, Filzen oder Weben, die Begeisterung für kreative Freizeitbeschäftigungen ist ungebrochen. Die Gründe dafür sind vielfältig. Der Kreativ- und DIY-Trend steht wohl in erster Linie für eins: Selbermachen ist Ausdruck von Selbstwirksamkeit und der eigenen Individualität.

Welche Wertschätzung „Freizeit“ inzwischen wieder erfährt, verdeutlicht der Vergleich der Generationen Y und X. Strebte die leistungsorientierte Generation Y noch nach Karriere gepaart mit einer ausgeglichenen Worklife-Balance, setzt die Generation Z lieber auf Worklife-Separation, Privatsphäre und 9-t-5-Job. Das Digitale ist für die heute 25-jährigen selbstverständlich und da unterscheidet sie sich gravierend von den „Digital Natives“ (Y), die das Smartphone entdecken mussten.

Einfach mal zur Ruhe kommen

Malbuchhaus vom Verlagshaus Oetinger
Oetinger: Malbuchhaus

Die Sehnsucht nach Einfachheit und Erholung prägt den Ausmal-, Krickel-Krakel- und Adult Colouring-Trends. Sie beflügeln den PBS-Markt in den letzten Jahren. So wuchs der Mal- und Zeichenbedarf allein in Deutschland um 80 Prozent, so der Handelsverband Büro- und Schreibkultur. Der Ausmal-Trend bei Erwachsenen darf aber keineswegs als Regression in die eigene Kindheit verstanden werden, betont man bei Staedtler, sondern entspricht dem Bedürfnis nach kreativer Tätigkeit. Gleichzeitig dient es dem Wohlempfinden. Für Kinder bedeutet Malen allerdings mehr. Es fördert Feinmotorik und Kreativität, was vor ein paar Jahren auch der Oetinger Verlag für sich entdeckte. Bei ihm wird jetzt das Ausmalbuch zu einem „Malbuchhaus“.

„Kreativ und individuell“, sagt HBS-Geschäftsführer Thomas Grothkopp, „wird 2017 Trendthema bleiben.“ Das bestätigt Claudia Förster, Public Relations-Managerin Staedtler, das 2016 erneut ein Rekordjahr erzielte. „Für Staedtler ist Adult Colouring nach wie vor ein großes Thema.“ Im Oktober, pünktlich zur kommenden Insights-X, präsentiert das Unternehmen ein weiteres Buch der englischen Malbuch-Pionierin Joanna Basford.

Und selbst ein klassisches Thema feiert ein Revival: das Mandala kommt zurück. Auf der Website von Staedtler finden Mandala-Fans kostenlose Mandala-Malvorlagen zum Ausdrucken und Ausmalen. Sie können mit dem Creator auch eigene Motive erstellen. Digitale und analoge Welt werden intelligent verknüpft. Mit Malstiften, Finelinern und Accessoires liefert Staedtler gleich das passende „Werkzeug“ dazu.

STAEDTLER Mandala Creator

Mit Liebe geschrieben

Für Erwachsene kündigen sich bereits die nächsten Trends an und die heißen: „Hand Lettering“ und „Bullet Journal“. „Hand Lettering“ ließe sich mit „die Kunst des schönen Schreibens“ übersetzen. Auf Instagram und Pinterest sind Beiträge zum dekorativen Schreiben jedenfalls omnipräsent.

Pixel it von Faber-Castell
Faber-Castell: Pixel it

Bei „Bullet Journal“ werden Notizbücher zu persönlichen Terminplanern. Dass „Hand Lettering“ das neue „Adult Colouring“ werden könnte, davon zeigen sich Faber-Castell wie Staedtler überzeugt. Beide behalten aber auch den Nachwuchs im Blick. Das Set „24 Colour Grip Buntstifte mit A4 Pixel-it Malbuch“ von Faber-Castell überträgt ebenfalls das Thema Digitalisierung in die analoge Welt. Der Clou: Am Anfang lässt sich nicht einmal erahnen, welches Motiv beim Ausmalen der Kästchen entsteht. Wenn das Malbuch ausgemalt ist, können Kinder auf einer Microsite neue Vorlagen herunterladen.

Besonders attraktiv und perfekt für jeden Kindergeburtstag: die neue drei Meter lange selbstklebenden Malrolle, die problemlos wieder von der Wand entfernt werden kann. Ausgemalt wird sie mit Buntstiften, Filzstiften, Wachsmalkreiden, Stempel und Wasserfarben – was zur Verfügung steht. Kunterbunten Malspaß für Malanfänger bietet Stabilo mit „Mein erstes Ausmal-Set.“ Für das 78-seitige Buch wurden die schönsten Motive aus Kindermalbuch-Bestsellern des Verlags arsEdition entnommen.

Alles so schön bunt hier!

Das Farbspektrum bei Stifte- und Malsets wird immer wieder behutsam erweitert, etwa durch Neon- und Pastelltöne oder zusätzliche Farben. Beispiele dafür liefern die neue Artista Kreativ-Reihe von Carletto, Malen nach Zahlen von Ravensburger und das Triplus-Set von Staedtler.

Brilliant Colours Fineliner von Staedtler
Staedtler: Brilliant Colours

In dem Artista-Set „Gel Pens“ finden Kinder neben den Vorlagen auch 8 glitzerige Metallic- und Neon-Gel Pens. Ähnliches gilt für Ravensburger. Die Reihe „Malen nach Zahlen“ wurde um Leuchtfarben ergänzt. Die Motive erstrahlen im nächtlichen Kinderzimmer. Die Sets enthalten Maltafel, Acryl- und Leuchtfarbe sowie einen Rahmen. Mit 42 Farben bot Staedtler seit jeher eine der breitesten Farbpaletten an. Jetzt stocken die Nürnberger auf. Das Sortiment wurde um 16 neue Farben bei triplus color und 6 bei triplus fineliner erweitert.

Auch für Eltern, die sich um ihr Sofa sorgen, findet sich etwas im diesjährigen Programm. So präsentierte Vivid unter dem Dach seiner Marke Crayola „Color Wonder“, das ein kreatives und gleichzeitig sauberes Malerlebnis verspricht. Mit den zunächst farblosen Color Wonder Stiften wird auf spezielles Papier gemalt und nur auf diesem Papier erscheint die Farbe innerhalb der Zeichenlinien.

Malen, das zeigt das Angebot, liegt also nicht nur hoch im Kurs bei Kindern und Erwachsenen. Es zeigt auch, dass in einem traditionellen Segment der Spielware immer wieder Innovationen möglich sind.


Trends und neue Produkte aus den Bereichen Büro, Schule und Hobby. Besuchen Sie die Insights-X, Ihre PBS-Messe in Nürnberg vom 05. – 08. Oktober. Jetzt Tickets kaufen!

 

Autor dieses Artikels:

Ulrich Texter

Diesen Artikel:

Tags in diesem Artikel:

Newsletter

Bleiben Sie immer bestens informiert über Trends und Entwicklungen der Spielwarenbranche. Abonnieren Sie einen Newsletter der Spielwarenmesse®.

 

Newsletter

Bleiben Sie immer bestens informiert über Trends und Entwicklungen der Spielwarenbranche. Abonnieren Sie einen Newsletter der Spielwarenmesse®.