Spielwarenmesse: Toy Trend 2017: Body and Mind

Sprache wählen

Spielwarenmesse® worldwide

 

Body and Mind
  Trends

07. November 2016 / Trends

Toy Trend 2017: Body and Mind

von Spielwarenmesse eG /  Kommentare anzeigen

Egal ob Smartphone, Tablet oder der Computer. Man ist immer und überall erreichbar. Die digitalen Weggefährten sind heute nicht mehr wegzudenken. Gerade Kinder und Jugendliche kennen gar kein Leben ohne WhatsApp und Instagram mehr. Darüber hinaus sind die Erwartungen an die schulischen Erfolge des Nachwuchses gestiegen. Diese digitale und mentale Belastung führt zu Stress. Laut einer Studie leidet jedes sechste Kind und jeder fünfte Jugendliche in Deutschland unter Stress. Umso wichtiger ist es für einen Ausgleich von Körper und Geist zu sorgen. 

Roller von Gonge
Roller von Gonge

„Body and Mind“ ist einer der drei Spielwarentrends für 2017. Der Trend vereint Produkte, welche die körperliche und mentale Entspannung der Kinder auf spielerische Weise fördern und zusammen mit Fitness und Bewegung zu einer guten Balance in ihrer Alltagswelt führen.

Nach einer amerikanischen Studie verbringen Kinder und Jugendliche ihre Zeit abseits von Schule und Hausaufgaben immer mehr virtuell - vor dem Fernseher, an der Spielekonsole, am Tablet, dem Handy. Annähernd sechs Stunden täglich ist ein digitales Medium in Benutzung. Sogar 38 % der Kinder unter 2 Jahren haben Zugang zu mobilen Endgeräten. Den Nachwuchs wieder körperlich aktiv werden zu lassen, ist auch eine Schlüsselkomponente in Michelle Obamas „Let’s Move“-Kampagne. Kinder benötigen 60 Minuten Bewegung am Tag, um gesund und fit zu bleiben. Einfach mal wieder raus gehen, sich austoben und Spaß haben. Dabei muss nicht mal mehr auf den digitalen Begleiter verzichtet werden, wie PokémonGo diesen Sommer bewiesen hat.

Aber auch ganz ohne technisches Endgerät kann Bewegung Spaß machen. Ein Beispiel ist der Roller von Gonge. Hierbei handelt es sich um eine Balancerolle für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Das abwechslungsreiche Bewegungselement schult spielerisch die Motorik und Koordination. Rauf auf die Rolle und der Balancierspaß kann beginnen.

Gefragt sind vor allem auch Bewegungsspiele, die man auf kleinem Raum Zuhause ausüben kann. Das Yoga Spinner Game von Thinkfun ist ein schönes Spiel, um in Balance zu bleiben und die körperliche Flexibilität zu fördern.  Entwickelt für Kinder zwischen 8 und 10 Jahren, ist das Spiel eine Einführung in die Welt des Yogas und hilft vom digitalen Alltag zu entfliehen. 

Yoga Game

Doch nicht nur Bewegung ist elementar. Auch die mentale Entspannung und die Förderung der Kreativität sind wichtig für den Stressabbau. Ein Trend, der sich bereits bei den Erwachsenen großer Beliebtheit erfreut, fällt somit ebenfalls in die Kategorie „Body and Mind“. Ausmalbücher sind beliebt bei Alt und Jung. Das Mandalamalbuch von Tesloff regt mit vielen Formen und Mustern die Fantasie und Kreativität an. Das Ausmalen hilft bei der Regeneration von Körper und Geist. Neben dem Abbau von Stress werden durch den kreativen Umgang mit Stift und Papier auch die Feinmotorik und das Konzentrationsvermögen gefördert. 


Lassen Sie sich vom 1. bis 6. Februar 2017 in der TrendGallery vom Spielwarentrend „Body and Mind“ inspirieren und erleben Sie die dazugehörigen Produkte live vor Ort. Sichern Sie sich jetzt Ihr Ticket zur Spielwarenmesse® 2017 zum Vorverkaufspreis.

 

Autor dieses Artikels:

Spielwarenmesse eG

Diesen Artikel:

Tags in diesem Artikel:

Newsletter

Bleiben Sie immer bestens informiert über Trends und Entwicklungen der Spielwarenbranche. Abonnieren Sie einen Newsletter der Spielwarenmesse®.

 

Newsletter

Bleiben Sie immer bestens informiert über Trends und Entwicklungen der Spielwarenbranche. Abonnieren Sie einen Newsletter der Spielwarenmesse®.