Spielwarenmesse: Junge Innovative Unternehmen

Sprache wählen

 

BMWi-Förderprogramm für junge innovative Unternehmen

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) ermöglicht jungen deutschen innovativen Unternehmen durch ein Förderprogramm die Teilnahme an internationalen Leitmessen in Deutschland. Auch die Spielwarenmesse® investiert gerne in die Zukunft! Daher organisieren wir einen Gemeinschaftsstand für junge innovative Unternehmen.
Ihr Vorteil als junges innovatives Unternehmen: Präsentieren Sie Ihre Neuentwicklungen zu äußerst günstigen Konditionen und erschließen Sie internationale Märkte!

Wer kann eine Förderung beantragen?

Teilnahmeberechtigt und förderfähig sind junge innovative Spielwarenhersteller, die

  • ihren Sitz und Geschäftsbetrieb in der Bundesrepublik Deutschland haben
  • weniger als 50 Mitarbeiter und eine Jahresbilanzsumme bzw. einen Jahresumsatz von max. 10 Mio. Euro haben
  • jünger als 10 Jahre sind

Förderfähig sind jeweils drei Teilnahmen eines Unternehmens an der gleichen Messe.

Art und Höhe der Förderung

  • 50 - 60 % der Beteiligungskosten
  • die Teilnahme in Form eines Gemeinschaftsstandes
  • Standflächen zwischen 6 und 15 m2 pro Aussteller

Anmeldung

Sie haben noch nicht als junges innovatives Unternehmen ausgestellt? Sabrina Endres steht Ihnen bei allen Fragen gerne zur Verfügung und unterstützt Sie bei der Anmeldung.

Sie haben bereits in diesem Bereich ausgestellt? Ann-Kathrin Olbrich beantwortet gerne Ihre Fragen.

Ansprechpartner für neue Aussteller:

Sabrina Endres

s.endres@spielwarenmesse.de
+49 911 99813-10

Ihr Ansprechpartner:

Ann-Kathrin Olbrich

a.olbrich@spielwarenmesse.de
+49 911 99813-56

Weiterführende Links:

 

Newsletter

Bleiben Sie immer bestens informiert über Trends und Entwicklungen der Spielwarenbranche. Abonnieren Sie einen Newsletter der Spielwarenmesse®.