Spielwarenmesse: Amazon und Facebook verdoppeln ihren Gewinn

Sprache wählen

 

Amazon und Facebook verdoppeln ihren Gewinn

31. Juli 2020 12:28 Uhr

Am Dienstag wurden Mark Zuckerberg (Facebook), Sundar Pichai (Google), Tim Cook (Apple) und Jeff Bezos (Amazon) vor dem US-Kongress angehört. Es ging um die Marktmacht der vier großen Tech-Konzerne, Meinungsfreiheit, Datenmissbrauch und Online-Werbung. Nun haben die vier Konzerne ihre Geschäftszahlen für das vergangene Quartal vorgestellt.

Amazon und Facebook legen deutlich zu

Amazon und Facebook konnten demnach ihre Quartalsgewinne verdoppeln. Beide Unternehmen wiesen für das zweite Quartal einen Gewinn von jeweils 5,2 Milliarden US-Dollar (etwa 4,4 Milliarden Euro) aus. Dabei hatte Amazon Reuters zufolge sogar noch vier Milliarden Dollar in Schutzmaßnahmen für seine Mitarbeiter im Kampf gegen Covid-19 investiert. Der Umsatz des Online-Händlers legte um 40 Prozent im Vergleich zum Vorjahresquartal auf 88,9 Milliarden US-Dollar zu. Jeff Bezos zufolge habe es sich um „ein weiteres höchst ungewöhnliches Quartal“ gehandelt.

Facebook konnte einen Umsatz von 18,7 Milliarden Dollar erreichen, obwohl zahlreiche Großkunden sich in den vergangenen Monaten einem Werbeboykott angeschlossen hatten.

Quelle: onlinehaendler-news.de

 

Newsletter

Bleiben Sie immer bestens informiert über Trends und Entwicklungen der Spielwarenbranche. Abonnieren Sie einen Newsletter der Spielwarenmesse®.