Spielwarenmesse: Asmodee Deutschland stellt Marketing und Kommunikation neu auf

Sprache wählen

 

Asmodee Deutschland stellt Marketing und Kommunikation neu auf

19. Mai 2020 14:35 Uhr

  • Zwei Kenner der Spielebranche sollen Asmodee und die Community enger zusammen bringen und die Reichweite in den Medien ausbauen.  

Marco Reinartz wechselt von der Redaktion als Teamleiter ins Marketing und soll zusätzlich den Bereich Community Management neu aufstellen. Mit Robin de Cleur kehrt ein alter Bekannter als PR & Communication Manager zurück, um erneut die Pressearbeit und die Kommunikation zu betreuen.
 
Marco Reinartz war von 2012 bis 2017 beim Heidelberger Spieleverlag. Dort war er in der Redaktion hauptsächlich für die Lokalisierung der Spiele von Fantasy Flight Games zuständig. In diesem Bereich konnte er auch Erfahrungen im Marketing, Community Management und Organized Play sammeln.

2017 wurde er Teil der Asmodee-Familie und hatte weiterhin die Verantwortung für alle redaktionellen Projekte von Fantasy Flight Games in Deutschland und war dabei immer weiter mit der Spielerszene in engem Kontakt. Nun wechselt der passionierte Spieler komplett ins Marketing, um als Teamleiter für operatives Marketing die Bereiche allgemeines Marketing, Events, Organized Play, Social Media, Content sowie Presse & Kommunikation zu koordinieren und gleichzeitig die Community direkt zu betreuen.

„Die Spieler sind das Herzblut unserer Szene. Mit der Community in Austausch zu stehen, wieder mehr Nähe und Vertrauen aufbauen ist mir und Asmodee sehr wichtig. Uns liegen Spiele und Fans am Herzen, mit ihnen will ich in kontinuierlicheren und umfangreicheren Dialog treten“, sagt Reinartz.
 
Robin de Cleur begann 2014 bei Asmodee als Communication Manager und hat bis September 2019 die Presse und Öffentlichkeitsarbeit sowie Marketingaufgaben bei Asmodee Deutschland betreut.

„Nachdem ich neun Monate lang neue Erfahrungen in der Kommunikationsarbeit für eine Stiftung gesammelt habe, freue ich mich darauf, zu Asmodee zurückzukehren. Meine Leidenschaft sind Spiele und es gibt nichts Besseres, als so viele Menschen wie möglich an den Erlebnissen und Geschichten großartiger Spiele teilhaben zu lassen. Hier möchte ich eng mit verschiedenen Medien zusammenarbeiten und auch Nicht-Spieler besser erreichen“, sagt de Cleur.

Der Kommunikationsexperte wird bei Asmodee Deutschland wieder die Pressearbeit und Kommunikation übernehmen und besonders die Präsenz der Spiele in den allgemeinen Medien ausbauen.
 
Die neue Aufstellung ihres Marketing- und Kommunikationsteam freut Commercial Director Yvette Vaessen sehr. „Mit Marco haben wir nicht nur einen erfahrenen Teamleiter und Community Manager an Bord. Er wird auch von den Spielern geschätzt und spricht absolut ihre Sprache. Mit ihm erreichen wir die Menschen, die unsere Spiele so lieben wie wir, noch besser als bisher. Und dass Robin ein Teil dieses Teams ist, ist ein großes Glück für uns. Er wird Marco mit seinem Gespür für Themen und seinem guten Draht zu den Medien unterstützen. Diese neue Aufstellung in unserem Operational Marketing wird uns insgesamt stark voranbringen.“
 
 

 

Newsletter

Bleiben Sie immer bestens informiert über Trends und Entwicklungen der Spielwarenbranche. Abonnieren Sie einen Newsletter der Spielwarenmesse®.