Spielwarenmesse: Bafin gewährt Aufschub der PSD2

Sprache wählen

 

Bafin gewährt Aufschub der PSD2

16. August 2019 13:40 Uhr

Ursprünglich sollte die EU-Zahlungsrichtlinie PSD2 am 14. September ohne Übergangsfrist in Kraft treten. Doch die Bafin gewährt nun angesichts des derzeit herrschenden Chaos einen Aufschub.

Konkret bedeutet das, dass Banken die bislang existierenden, allerdings nicht-PSD2-konformen Kontoschnittstellen nun doch nicht Mitte September abklemmen dürfen. Dadurch können FinTechs und sonstige Drittanbieter ihr Geschäftsmodell vorerst weiter betreiben. Von den Banken fordert die Bafin diese Zeit zu nutzen, um bei ihren neuen Schnittstellen ordentlich nachzubessern.

internetworld.de

Tags in dieser News:

 

Newsletter

Bleiben Sie immer bestens informiert über Trends und Entwicklungen der Spielwarenbranche. Abonnieren Sie einen Newsletter der Spielwarenmesse®.