Spielwarenmesse: Bullyland erfolgreich auf der Spielwarenmesse 2018

Sprache wählen

Spielwarenmesse® worldwide

 

Bullyland erfolgreich auf der Spielwarenmesse 2018

08. Februar 2018 10:27 Uhr:

Unter dem Motto „Neue Bullyland-DNA: Neues Leadership. Neuer Spirit. Neuer Look.“ stand der Firmenauftritt des Spielfigurenherstellers Bullyland bei der Spielwarenmesse 2018 vergangene Woche. 2017 war ein wichtiges und spannendes Jahr voller Veränderung für und im Bullyland. Manche Neuerungen sind sofort sichtbar, andere dezenter im Hintergrund. Alle Veränderungen hängen jedoch inhaltlich eng zusammen beziehungsweise bauen aufeinander auf und ergeben in Summe die neue Bullyland-DNA.

Alle Maßnahmen der vergangenen Monate waren auf die Spielwarenmesse 2018 ausgerichtet und so war die Spannung groß, all dies in Nürnberg dem Fachpublikum zu präsentieren. „Wir hatten fantastische Messetage mit vielen Besuchern und durchweg positive Resonanz zum neuen Bullyland. Die Mühe hat sich gelohnt. Zentrale Weichen für eine erfolgreiche Zukunft sind gestellt,“ freut sich Vera Erhard, Leiterin des Kreativ-Teams bei Bullyland.

Neues Leadership

Anfang 2017 übernahm die KonSens Beteiligungs GmbH & Co. KG 100% der Anteile an der  Bullyland GmbH. KonSens investiert seitdem konsequent in das weitere Unternehmenswachstum und in die Fortsetzung der Internationalisierung. Holger Schmitz, Gesellschafter bei KonSens wurde mit der Übernahme neuer CEO von Bullyland und wird bei der Neuausrichtung von Bullyland durch Stephan Brunke, ebenfalls Gesellschafter und Beirat von KonSens, unterstützt.

Vera Erhard, eine erfahrene Marketing-Fachfrau und Branchenkennerin, leitet seit Frühjahr 2017 das Bullyland Kreativ-Team. Mitte 2017 konnten drei weitere Führungspositionen neu besetzt werden. Bernd Lukoschek übernahm die Leitung der Abteilung Einkauf, Logistik, QS und ist seit Oktober zudem „Managing Director“ der Bullyland Hong Kong Ltd. Michael Vesterlund konnte im Mai 2017 für die Spitze des Vertriebsteams International gewonnen werden. Er verfügt über mehr als 15 Jahre Erfahrung im internationalen Spielwaren Business.

Neuer Look

Das gesamte Corporate Design hat sich einem umfangreichen Relaunch unterzogen. Die zentralen Zielsetzungen waren zum einen den verantwortungsvollen und ökologischen Anspruch von Bullyland im Design widerzuspiegeln und zum anderen die Zielgruppe Kinder direkt und kindgerecht anzusprechen. Zur Umsetzung ersterer Anforderung wurde beispielsweise das neue grüne PVC-frei Siegel konsequent zur Wortmarke Bullyland gesetzt. Dieses Differenzierungsmerkmal ist fortan überall präsent, wo immer der Markenname Bullyland erscheint.

Außerdem wurde BULLY, die kleine französische Bulldogge – bekannt als Teil des Brandings seit Firmengründung 1973 - nach einem kleeinen Facelift wieder als Bildmarke aufgegriffen. BULLY ist neugierig, wissbegierig, kinderlieb und überall im Bullyland unterwegs – sein Pfoten-Abdruck ist unverwechselbar. Besonders die komplett neu erarbeitete Website (www.Bullyland.de) hat einen deutlichen Mehrwert erfahren: Sie richtet sich an Kinder und Eltern gleichermaßen und ist Ausdruck des neuen Bullyland.

Neue Themenwelten

Aus bislang 4 großen Produktsparten sind nun 10 individuell bestückte Themenwelten entstanden. Bei der Vielzahl an Bullyland-Produkten helfe diese Neuordnung Kunden zur gezielteren Suche des Wunschartikels. In der Leseecke beispielsweise sind alle Helden zuhause, die ursprünglich durch Bücher bekannt wurden: Der kleine Drache Kokosnuss, Indianerjunge Yakari und bald schon die kleine Raupe Nimmersatt.

 

Newsletter

Bleiben Sie immer bestens informiert über Trends und Entwicklungen der Spielwarenbranche. Abonnieren Sie einen Newsletter der Spielwarenmesse®.