Spielwarenmesse: CMR-Stoffe in Textilien: Änderungen der EU Kommission ab 1.11.2020

Sprache wählen

 

CMR-Stoffe in Textilien: Änderungen der EU Kommission ab 1.11.2020

22. Oktober 2018 15:37 Uhr:

Auch Verkleidung und Kostüme betroffen

Die endgültige Regelung, um CMR-Stoffe (krebserzeugende, mutagene oder reproduktionstoxische Stoffe) in Textilien zu beschränken, wurde nun im Official Journal der EU veröffentlicht.

Deutsche Version der Verordnung der EU Kommission zur Änderung des Anhanges XVII der Verordnung (EG) Nr. 1907/2006.

Die Regelungen, die auch Verkleidungen und Kostüme betreffen, werden ab dem 1. November 2020 auf alle Artikel auf dem Markt angewendet werden.

Quelle: Deutscher Verband der Spielwarenindustrie (DVSI)

Tags in dieser News:

 

Newsletter

Bleiben Sie immer bestens informiert über Trends und Entwicklungen der Spielwarenbranche. Abonnieren Sie einen Newsletter der Spielwarenmesse®.