Spielwarenmesse: DVSI Workshop zur Digitalisierung der Spielwarenindustrie

Sprache wählen

 

DVSI Workshop zur Digitalisierung der Spielwarenindustrie

11. Oktober 2018 14:32 Uhr:

  • Der Deutsche Verband der Spielwarenindustrie (DVSI) lädt zum Workshop „Die Digitalisierung der Spielwarenindustrie muss heute beginnen!“ in Leipzig am 6.11.2018 nach Leipzig ein.

Die Digitalisierung habe bereits dafür gesorgt, dass neue Akteure in die Spielwarenbranche eingetreten sind. Traditionelle Vertriebswege, allen voran der stationäre Einzelhandel, verlieren nach Einschätzung des DVSI an Bedeutung. Der Margendruck habe zugenommen und die Innovationszyklen hätten sich beschleunigt. Vielen Spielwarenherstellern fehle der direkte Endkundenzugang, der in der Zukunft über den Erfolg zahlreicher Marken entscheiden werde. Um Ideen umzusetzen, die zur Digitalisierung des Geschäftsmodells beitragen würden, fehle es den Herstellern zum Teil an Know-how und Personal.

Die beschriebenen Trends zeigten, dass bei manchem Spielwarenhersteller Handlungsbedarf besteht. Der DVSI habe es sich zur Aufgabe gemacht, der Digitalisierung proaktiv zu begegnen, um die Geschäftsmodelle der Spielwarenhersteller zu stärken. Der Verband will die Chance nutzen und seine Mitglieder bei der Umsetzung von Digitalisierungsstrategien unterstützen.

Dazu soll die Arbeitsgruppe „Digitalisierung“ ins Leben gerufen werden. Die Veranstaltung soll als Auftakt dienen.

Als Referent erwartet die Teilnehmer u.a. Jens-Uwe Meyer, Sachbuchautor zu den Themen Kreativität, Innovation und Strategie, ehemaliger Chefreporter von Pro Sieben und Programmdirektor von Antenne Thüringen sowie Geschäftsführer der Innolytics GmbH.

Zur Anmeldung

 

Newsletter

Bleiben Sie immer bestens informiert über Trends und Entwicklungen der Spielwarenbranche. Abonnieren Sie einen Newsletter der Spielwarenmesse®.