Spielwarenmesse: Erfogreiches Jubiläumsfest bei Herpa

Sprache wählen

 

Erfogreiches Jubiläumsfest bei Herpa

15. Juli 2019 16:05 Uhr

Trucker- und Sammlertreff beim Modell-Hersteller aus Franken

  • Der Modellhersteller Herpa konnte am vergangenen Samstag zwei Jubiläen feiern und 11.000 Modellfans begrüßen. Siebzig Jahre wurde die Marke Herpa alt und seit zwanzig Jahren gibt das Unternehmen am Tag der offenen Tür mit einem bunten Programm Einblick in die aufwändige Produktion seiner Miniaturmodelle.

Über 100 Showtrucks reihten sich ausgehend vom Unternehmensgelände über einen Kilometer weit in die eigens gesperrte Straße bis in den Nachbarort. „Im letzten Jahr feierten wir hier noch einen Truck-Treff mit 40 Lkw. Jetzt bin ich stolz, über 100 Trucks und die Fernfahrer-Roadshow hier zu haben“, begrüßte Herpa-Geschäftsführer Walter Winkler die zahlreichen Gäste. Nicht nur die schönsten Fahrzeuge der deutschen Trucker-Szene waren vor Ort, sondern auch ihr kreativer Designer, der bekannte Airbrush-Künstler Walter Rosner. Mit der MAN FC-Bayern-Sattelzugmaschine und einem modernen Löschfahrzeug konnte man auf dem Beifahrersitz sogar seine Runden drehen.

Wie viel Arbeit in der Herstellung der Miniaturausgaben dieses Trucks steckt, erfuhren die Besucher bei einem Rundgang durch die Produktion, an dessen Ende sie einen Auflieger im Maßstab H0 geschenkt bekamen. Wer ein ganz persönliches Souvenir mit nach Hause nehmen wollte, konnte gegen Bezahlung sein Foto auf einem Sattelzugmodell aufdrucken lassen.

Der Verkauf von Sondermodellen und eine Fundgrube mit Modellen und Zubehör zum Schnäppchenpreis sorgten dafür, dass das Gelände schon weit vor der offiziellen Eröffnung um 9 Uhr gut besucht war – schließlich sind die besten Stücke schnell vergriffen. Auch die Verfügbarkeit des gesamten aktuellen Herpa-Sortiments im Werks-Shop habe großes Interesse gefunden.

Zahlreiche Mitmach-Aktionen der Branchen-Größen im „Aktiv-Park“, wie Preiser, Tekno, Faller und Brekina zeigten, wie kreativ und faszinierend das Hobby Modell-Sammeln ist. Tipps für Umbauten und den Dioramenbau gaben die angereisten Modellbauer, die ihre beeindruckenden Modell-Landschaften präsentierten.

Die Countryband Sawyer, Interviews mit Herpa-Mitarbeitern und TV-Prominenten aus der Trucker-Szene und das kulinarische Angebot im großen Festzelt sorgten für ein unterhaltsames Rahmenprogramm. Zum Abschluss der Veranstaltung überreichte der in der Szene als „Diesel-Dieter“ bekannte Merlin Iffland allen Herpa-Mitarbeitern ein Luftballonherz, das diese an die Besucher und Aussteller weiterreichten.

 

Newsletter

Bleiben Sie immer bestens informiert über Trends und Entwicklungen der Spielwarenbranche. Abonnieren Sie einen Newsletter der Spielwarenmesse®.