Spielwarenmesse: Gänsehaut aus dem Computer

Sprache wählen

 

Gänsehaut aus dem Computer

21. November 2019 15:30 Uhr

Berührungen sind die wohl intensivste Interaktion zwischen zwei Menschen. Nun stellen Forscher eine Entwicklung vor, bei der das Fühlen von einem Computer gesteuert wird. Denkbar sei ein Einsatz bei Action-Computerspielen. Kunsthautelemente an mehreren Stellen des Körpers, wie Hand, Ellenbogen, Arm, Brust oder Rücken, ließen einen Spieler einen Kampf hautnah erleben.

spiegel.de

 

Newsletter

Bleiben Sie immer bestens informiert über Trends und Entwicklungen der Spielwarenbranche. Abonnieren Sie einen Newsletter der Spielwarenmesse®.