Spielwarenmesse: Generation Z: Traditionelles Marketing reicht nicht aus

Sprache wählen

 

Generation Z: Traditionelles Marketing reicht nicht aus

18. Juni 2020 08:55 Uhr

Anders als vielleicht vermutet zeigen junge Menschen zwischen 18 und 24 Jahren eine hohe Affinität zum stationären Handel. Doch die Generation Z ist anspruchsvoll - und über traditionelle Marketingkanäle nur schwer zu erreichen.

internetworld.de

 

Newsletter

Bleiben Sie immer bestens informiert über Trends und Entwicklungen der Spielwarenbranche. Abonnieren Sie einen Newsletter der Spielwarenmesse®.