Spielwarenmesse: Insights-X als fester Messetermin etabliert

Sprache wählen

Spielwarenmesse® worldwide

 

Insights-X als fester Messetermin etabliert

09. Oktober 2017 14:18 Uhr:

  • 5.578 Fachbesucher aus 99 Ländern schätzen Angebotsvielfalt
  • Große Internationalität unterstreicht wachsende Bedeutung
  • Hohe Qualität der PBS-Expo begeistert Aussteller und Fachbesucher

Sympathisch, persönlich, individuell – so hat sich die Insights-X vom 5. bis zum 8. Oktober 2017 in Nürnberg präsentiert und ist ihrem Konzept absolut gerecht geworden. Den Beleg dafür erbringen 5.578 (2016: 5.087) Fachbesucher aus 99 (2016: 87) Ländern. Die Händler und Einkäufer trotzten dem Orkan über Deutschland und belebten das Messezentrum, was einem Wachstum von 10 Prozent im Vorjahresvergleich entspricht. Ihnen präsentierten 305 (2016: 268) Aussteller aus 41 (2016: 32) Ländern ihre Produktvielfalt aus den Bereichen Büro, Schule und Hobby. Großen Anklang fand auch die InsightsArena mit kreativen Mitmach-Aktionen und neuer Partner-Lounge.

Positiver Zuspruch aus aller Welt

Seit ihrer Premiere 2015 ist die junge PBS-Expo auf Wachstumskurs. Sie verzeichnet in diesem Jahr einen besonders hohen Anstieg aus dem gesamten Ausland – auf Ausstellerseite liegt der Anteil bei 56 Prozent, bei den Besuchern über 48 Prozent. „Wir freuen uns sehr über den großen internationalen Zuspruch, der unsere Erwartungen übertroffen hat“, sagt Messechef Ernst Kick. Den Branchenteilnehmern stand insgesamt eine Fläche von 25.000 m² zur Verfügung.

Sechs Produktgruppen bildeten in den Hallen 1, 2 und 3 den hohen Innovationsgrad auf der Insights-X ab: Schreibgeräte und Zubehör, Papier und Registratur, Rund um den Schreibtisch, Künstlerisch und Kreativ, Taschen und Accessoires sowie Papeterie und Schenken.

Perfektes Timing im Herbst

Alle Aussteller aus dem In- und Ausland bestätigen das Messekonzept. Besonders geschätzt wird die Professionalität mit persönlicher Note. „Die Insights-X ist familiär und super durchorganisiert. Auch mit der Betreuung und den Services vor der Messe waren wir zufrieden“, äußert sich Ulrike Lorber-Gee, Geschäftsführerin von Laurel Klammern.

Ein weiteres Erfolgskriterium der PBS-Expo ist der frühe Zeitpunkt im Oktober. Lídia Branco von D.K.T. Representações aus Portugal erklärt die Bedeutung des Termins: „Auf der Insights-X können unsere Kunden rechtzeitig ihre Bestellungen für die kommende Schulsaison tätigen – im Januar oder Februar ist es dafür zu spät.“

Für Geschäftsführer Holger Brosche von Neuaussteller Heinrich Sieber war die Qualität der Fachbesucher ausschlaggebend für die Beteiligung. Seine Erwartungen wurden erfüllt: „Die Insights-X verfügt über ein gutes Flächenkonzept, das weniger ‘gestresste‘ Messebesucher zur Folge hat. Zudem sind alle wichtigen PBS-Großkunden vertreten.“ Diese Ansicht teilt auch Stefan Matschke, Vertriebsleiter von Faber-Castell: „Unsere Teilnahme ist rundum positiv zu bewerten. Vor allem mit der Qualität der Besucher waren wir sehr zufrieden.“

Ein weiteres Kriterium für den erfolgreichen Messeverlauf der Aussteller: Die PBS-Community kam aus allen Kontinenten. „Unser Team konnte sehr gute nationale und vor allem auch internationale Kontakte knüpfen und gute fachliche Gespräche führen“, betont Nadine Mangelsdorf, die bei Hamelin das Marketing verantwortet.

Mitmachmesse sorgt für Spaß

Positives Feedback gibt es auch von den Händlern und Einkäufern auf der Insights-X. Die meisten gehören den Fachrichtungen Papier- und Schreibwarenhandel sowie Schulbedarfshandel an. 87 Prozent von ihnen sind für Einkaufsentscheidungen ausschlaggebend oder mitentscheidend. Ebenso hoch ist die Bereitschaft, erneut zur PBS-Expo nach Nürnberg zu reisen, um in entspannter Atmosphäre Trends und Neuheiten zu entdecken und zu ordern.

Für Geschäftsinhaber Andreas Woigk steht ein Besuch im nächsten Jahr schon fest: „Wir sind von Anfang an dabei und sehen eine erfreuliche Entwicklung. Die Messe bleibt im Terminkalender.“

Fachhandelskollege Klaus Müller zeigt sich nicht nur von der Produktauswahl begeistert, sondern ebenso vom Rahmenprogramm: „Neben der Ordertätigkeit hatten mein Team und ich auch großen Spaß an den abwechslungsreichen Aktionen in der InsightsArena, die jede Menge Inspirationen für unser Ladengeschäft bot.“ Die kurzweiligen Mitmach-Angebote in Halle 3 waren thematisch breit gefächert und luden die Messebesucher zur aktiven Teilnahme ein.

Nebenan feierte die Lounge für 14 Verbände und Einkaufskooperationen ihre Premiere. Viele Mitglieder von ihnen nutzten den eigenen Bereich, um in aller Ruhe Networking zu betreiben.

„Das positive Feedback und das tolle Ergebnis der Insights-X belegen, dass unser maßgeschneidertes Konzept von allen Branchenteilnehmern gut angenommen wird. Sie bestärken uns darin, weiterhin auf eine qualitativ hochwertige Ausrichtung mit persönlicher Note zu setzen“, resümiert Ernst Kick.

Die nächste Insights-X findet von Donnerstag, den 4. Oktober, bis zum Samstag, den 6. Oktober 2018 statt.

Tags in dieser News:

 

Newsletter

Bleiben Sie immer bestens informiert über Trends und Entwicklungen der Spielwarenbranche. Abonnieren Sie einen Newsletter der Spielwarenmesse®.