Spielwarenmesse: iToy übernimmt Vertrieb für INJUSA in Deutschland und Österreich

Sprache wählen

 

iToy übernimmt Vertrieb für INJUSA in Deutschland und Österreich

13. Januar 2020 12:05 Uhr

  • Seit 1. Januar hat iToy den Vertrieb in Deutschland und Österreich für den spanischen Hersteller Industrial Juguetera S.A., INJUSA übernommen.

INJUSA zählt mit rund 850.000 produzierten Artikeln pro Jahr zu den größten spanischen Spielwaren-Herstellern. Das Sortiment umfasst neben Elektrofahrzeugen, Go-Karts, Lauf- und Dreirädern auch Outdoor Spielhäuser und Rutschen. INJUSA ist offizieller Lizenznehmer von Aprilia, BMW, Honda, Disney Cars II, Disney Frozen II, Disney Marvel, Kawasaki, Mercedes AMG, Paw Patrol, Porsche und Repsol.

Auf der Spielwarenmesse in Nürnberg stellt INJUSA in Halle 12.2 Stand P-27 aus.

Gegründet 1947 unter dem Namen Bermisan in Ibi verfügt INJUSA heute über mehr als 70 Jahre Erfahrung in der Herstellung von Kinderfahrzeugen. Wurden die ersten Fahrzeuge noch aus Holz gefertigt, folgte in den 60er Jahren die Umstellung auf Dreiräder, Roller und Go-Karts aus Metall und in den 70er Jahren auf Kunststoff. Das heutige Sortiment umfasst neben Elektrofahrzeugen, Go-Karts, Lauf- und Dreirädern auch Outdoor Spielhäuser und Rutschen.

iToy ist ein Vertriebsunternehmen für Markenspielwaren und Kinderbücher im deutschsprachigen Raum. Als Distributor verfügt iToy über eine eigene Lagerhaltung. iToy bietet auch Streckenlieferung/Drop Shipment für Großartikel an. Neben dem Vertrieb als Distributor fungiert iToy auch als Handelsagentur.

 

Newsletter

Bleiben Sie immer bestens informiert über Trends und Entwicklungen der Spielwarenbranche. Abonnieren Sie einen Newsletter der Spielwarenmesse®.