Spielwarenmesse: Kiddinx engagiert sich für Kinder- und Jugendmedienschutz

Sprache wählen

 

Kiddinx engagiert sich für Kinder- und Jugendmedienschutz

01. August 2018 11:29 Uhr

Seit 2007 betreibt der fragFINN e.V. mit der Kindersuchmaschine www.fragFINN.de eine sichere Startrampe ins Internet für Kinder von 6 bis 12 Jahren. Im Fokus stehen der Jugendmedienschutz und die Stärkung der Medienkompetenz von Kindern und Jugendlichen. Der Verein wird von namhaften Unternehmen und Verbänden der Telekommunikations-, Internet- und Medienbranche finanziert und getragen. Der fragFINN e.V. ist Teil der Initiative „Ein Netz für Kinder“ der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien. Kiddinx Media ist nun Mitglied des Vereins und will so zur Medienaufklärung beitragen und helfen, das Vertrauen von Kindern, Eltern und Pädagogen in das Medium Internet zu stärken.

Mit dem Beitreten von Kiddinx leiste das Unternehmen einen wichtigen Beitrag für den Kinder- und Jugendmedienschutz. Der fragFINN e.V. und die Kiddinx Media GmbH werden in Zukunft zusammenarbeiten und sich so für die Teilhabe von Kindern an der digitalen Welt einsetzen. Da sich die verschiedenen Lebensbereiche von Kindern, sei es Schule oder zu Hause, so schnell und so stark gewandelt haben und es immer noch tun, sei es umso wichtiger, für Aufklärung beim Thema ,Medien’ und insbesondere ,Internet’ zu sorgen.

Holger Küchler, Geschäftsführer der KIDDINX Media GmbH, erklärt zum Eintritt in den fragFINN e.V.: „KIDDINX steht, als Kinderspezialist, seit über 40 Jahren mit Charakteren wie Benjamin Blümchen und Bibi Blocksberg für kindgerechte Inhalte, natürlich auch im Internet. Die Welten von Kindern sind digital, weshalb es umso wichtiger ist, dass sie ihre ersten Schritte im Netz sorgenfrei machen können. Wir freuen uns, als neues Mitglied von fragFINN Teil einer zukunftsorientierten Plattform zu sein, die Kindern auf spielerische Weise Medienkompetenz von Anfang an vermittelt.“

 

Newsletter

Bleiben Sie immer bestens informiert über Trends und Entwicklungen der Spielwarenbranche. Abonnieren Sie einen Newsletter der Spielwarenmesse®.