Spielwarenmesse: Limango steigert Umsatz um 20 Prozent

Sprache wählen

 

Limango steigert Umsatz um 20 Prozent

14. März 2019 09:58 Uhr:

Im Geschäftsjahr 2018/19 konnte der Family-Shopping-Spezialist Limango seinen Umsatz um 20 Prozent auf 229 Millionen Euro steigern. Im abgelaufenen Geschäftsjahr verzeichnete Limango 1,2 Millionen aktive Kunden, 900.000 davon allein aus Deutschland und Österreich. Im Schnitt besuchen Nutzer die Seite sechsmal pro Monat und tätigen fünf Einkäufe pro Jahr, vor allem mobil: Die mobile Nutzung liegt bei Limango mittlerweile bei fast 80 Prozent.

Als einen der Erfolgsgaranten sieht das Unternehmen den Ende 2017 begonnenen Aufbau des Marktplatzmodells. 2018 wurden etwa 80 neue Partner mit ca. 75.000 Artikeln angeschlossen. „Mit dem Marktplatzmodell setzen wir unsere Strategie, die führende Plattform für Familienshopping zu werden, konsequent fort“, sagt Sven van den Bergh, Gründer und Geschäftsführer von Limango.

internetworld.de

 

Newsletter

Bleiben Sie immer bestens informiert über Trends und Entwicklungen der Spielwarenbranche. Abonnieren Sie einen Newsletter der Spielwarenmesse®.