Spielwarenmesse: Neues Studienangebot: Game-Produktion und Management

Sprache wählen

 

Neues Studienangebot: Game-Produktion und Management

15. April 2019 16:14 Uhr

Neuer Studiengang startet an der Hochschule Neu-Ulm (HNU)

  • Die Studierenden werden in dem Bachelorstudiengang Game-Produktion und Management auf die Entwicklung und Vermarketung innovativer Computerspieleneuen vorbereitet. In sieben Semestern werden sie Fachkompetenzen aus dem Projektmanagement vermittelt bekommen.

Game-Produktion und Management (B.A.)

Innovative Computerspiele - von der Entwicklung bis zur Vermarktung - zu managen, darauf werden Studierende im Studiengang Game-Produktion und Management vorbereitet. Betriebswirtschaft, Projektmanagement, Kommunikation/Design und Grundlagen der IT-Entwicklung sind Bestandteile des zukunftsorientierten Bachelorstudiengangs. Studierende sind mit dem Studiengang Game-Produktion und Management im Projektmanagement sowie in der Produktionsleitung in der boomenden Computerspiele-Branche tätig.

Als Game-Producer managen sie die Konzeption, Entwicklung und Produktion sowie die Vermarktung von digitalen Spielen und digitalen Anwendungen, wie Virtual Reality oder Augmented Reality, in Game-Produktions-Studios, Publishern und Organisationen. Der Studiengang bietet darüber hinaus Karriereperspektiven in den Bereichen Visualisierung, Serious Gaming und Gamification z.B. in der Automobilindustrie.

Der Studiengang startet zum Wintersemester 2019/20. Studieninteressierte können sich über die Website der Hochschule Neu-Ulm bewerben. Weitere Informationen: www.hs-neu-ulm.de/gpm  

 

Newsletter

Bleiben Sie immer bestens informiert über Trends und Entwicklungen der Spielwarenbranche. Abonnieren Sie einen Newsletter der Spielwarenmesse®.