Spielwarenmesse: Oetinger forciert Weiterentwicklung des Metadatenmanagements

Sprache wählen

 

Oetinger forciert Weiterentwicklung des Metadatenmanagements

01. Februar 2020 08:10 Uhr

Alexandra Jäger neu als Product Owner Metadatenmanagement bei der Verlagsgruppe Oetinger

  • Alexandra Jäger hat seit 1. Januar 2020 die neue Position Product Owner Metadatenmanagement bei der Hamburger Verlagsgruppe Oetinger inne. Ihre Aufgaben sind die Anpassung, Optimierung und Weiterentwicklung des Metadatenmanagements und die Identifikation neuer Verkaufspotenziale durch Analyse der Metadaten. Dabei ist sie Ansprechpartnerin sowohl für die internen Fachbereiche als auch für externe Dienstleister und Lieferanten.

Alexandra Jäger kommt von Books on Demand, wo sie seit 2015 in den Bereichen „Digital & Produktentwicklung“ und „Lektorat & Buchdesign“ u.a. als Metadatenspezialistin tätig war. Alexandra Jäger hat Buchwissenschaft und Germanistik in Erlangen studiert und war während ihres Volontariats beim Diplomica Verlag mit dem Aufbau des Bereichs E-Publishing betraut.

Christian Graef, kaufmännischer Geschäftsführer der Verlagsgruppe Oetinger: „Das Thema Metadatenmanagement ist Teil unserer Unternehmensstrategie. Metadaten haben sich in den letzten Jahren immer mehr zu einer Währung für die Auffindbarkeit, den Erfolg und die permanente Optimierung unserer Produkte und unseres Portfolios entwickelt. So war es für uns folgerichtig die neue Stelle Product Owner Metadatenmanagement zu schaffen. Unser Ziel ist es, unsere Sichtbarkeit nach Außen und unsere internen Prozesse weiter zu optimieren. Wir freuen uns, mit Alexandra Jäger diese Themen noch weiter in unserer Verlagsgruppe zu verankern.“

 

Newsletter

Bleiben Sie immer bestens informiert über Trends und Entwicklungen der Spielwarenbranche. Abonnieren Sie einen Newsletter der Spielwarenmesse®.