Spielwarenmesse: SCP schließt acht Real-Häuser

Sprache wählen

 

SCP schließt acht Real-Häuser

30. Juni 2020 09:20 Uhr

SCP hat heute das Aus für acht Real-Häuser bekanntgegeben. Der Investor, der Real in der vergangenen Woche von Metro übernommen hat, begründet die Schließungen mit der in allen Fällen schwierigen Lage der Standorte. Ein Weiterbetrieb dieser Häuser sei wirtschaftlich nicht vertretbar, teilte Real mit.

Die Märkte Duisburg-Süd, Goslar, Bitterfeld-Wolfen, Mönchengladbach-Rheydt, Herten-Westerholt, Berlin-Spandau, Frankenthal und Leißling-Weißenfels sollen im kommenden Jahr aufgegeben werden.

lebensmittelzeitung.net

Tags in dieser News:

 

Newsletter

Bleiben Sie immer bestens informiert über Trends und Entwicklungen der Spielwarenbranche. Abonnieren Sie einen Newsletter der Spielwarenmesse®.