Spielwarenmesse: siku und WIKING unterstützen Aktion Pink Ribbon

Sprache wählen

 

siku und WIKING unterstützen Aktion Pink Ribbon

10. Oktober 2019 12:00 Uhr

Pinkfarbene Traktoren und Kipper

  • Frauke Ludowig, Regina Halmich und Natalie Wörner sind prominente Botschafterinnen der Organisation Pink Ribbon. Die pinkfarbene Schleife steht weltweit als Symbol für Kampagnen und Aktivitäten gegen Brustkrebs. Neben prominenten Frauen engagieren sich Unternehmen und Marken für die Kampagne. siku und WIKING unterstützen die Aktion.

Zur Agritechnica, der weltweit größten Messe für Landwirtschaftstechnik, präsentieren siku einen Traktor und WIKING einen Kipper in Pink in limitierter Auflage. Fünf Euro werden pro verkauftem Fahrzeug an die Organisation gespendet.

„Mit der ungewöhnlichen Aktion möchten wir auf der Messe auf Pink Ribbon aufmerksam machen. Wir wollen einen Beitrag dazu leisten, die Vorsorge und Früherkennung von Brustkrebs ins Bewusstsein zu rücken. Denn bei kaum einer anderen Krebserkrankung ist die Früherkennung so wichtig für die Heilungschancen“, sagt Heike Rosa, Marketingleiterin der Sieper GmbH.

In Pink fährt der JCB Fastrac 4000 mit zwei rosafarbenen Heuballen der Edition Pink Ribbon vor. Am Steuer des Traktors sitzt eine Frau in rosafarbenem Arbeitsanzug. Die Edition ist auf 750 Stück limitiert.

WIKING stellt den Krampe Big Body 650 Hinterkipper in pinkfarbener Lackierung vor. Das Modell steht in Anlehnung an ein großes Vorbild, das für Pink Ribbon wirbt. Die Edition ist auf 1.000 Stück limitiert.

 

Newsletter

Bleiben Sie immer bestens informiert über Trends und Entwicklungen der Spielwarenbranche. Abonnieren Sie einen Newsletter der Spielwarenmesse®.