Spielwarenmesse: Spielkartenfabrik Altenburg mit stabilem Umsatz

Sprache wählen

 

Spielkartenfabrik Altenburg mit stabilem Umsatz

21. Februar 2020 11:50 Uhr

  • Die Spielkartenfabrik Altenburg GmbH teilt mit, dass im vergangenen Jahr der Umsatz in den drei Geschäftsbereichen Retail (Handel), Industry (Werbung) und Publishing Services (Verlagsproduktion) erneut über 30 Mio. Euro lag. Mit einem Mengenrekord von mehr als 11 Millionen produzierter Spiele, blicke das Unternehmen rund um Geschäftsführer Stefan Luther auf ein erfolgreiches 2019 zurück.

Treiber dieser positiven Entwicklung sind nach Einschätzung des Unternehmens einerseits der generelle Boom in der Spieleszene, für die ASS Altenburger im Geschäftsbereich Publishing Services als Produzent tätig ist, andererseits Spiele rund um Filmblockbuster wie Die Eiskönigin 2 und die Ausweitung der Distributionstätigkeit mit neuen Partnern wie dem spanischen Spielwarenhersteller Magicbox mit dem Sammelfigurenthema SuperZings, das seit Mitte 2019 von ASS Altenburger im deutschsprachigen Markt vertrieben wird. 

Ausweitung des Retail-Sortimentes 2020

Mit dem Ausbau des Disney-Lizenzsortiments um Spiele mit hochwertigen Disney-Figuren in 3D und der Weiterentwicklung der Reihe „Die besten Kartenspiele“ rund um Color Addict will  ASS Altenburger im eigenen Sortiment Highlights setzen. Mit neuen Vertriebskooperationen – u.a. mit dem spanischen Spielwarenhersteller Magixbox und dem Hamburger Teepe Sportverlag – weitet man darüber hinaus das Distributionsportfolio rund um Rio Grande Games (Dominion) und LookoutSpiele weiter aus. So sind ab Januar 2020 diverse Fußball-Quartette des Teepe Sportverlages und die Figuren und Playsets des neuen Sammelthemas MojiPops über ASS Altenburger erhältlich.

Mit Dominion Menagerie von Rio Grande Games erscheint im September 2020 die bereits 13. Erweiterung zum Spiel des Jahres 2009. LookoutSpiele launcht im Sommer mit Cantaloop ein völlig neues Spielkonzept, ein Point-n-Click-Adventure als Spielbuch. Außerdem werden im Rahmen des Zukunftsprojektes Spielkarten 2.0 in Kooperation mit der Spielepalast GmbH ab April alle Rommé-Spiele und ab September 2020 alle Schafkopf-Spiele mit einem digitalen Add-On versehen. 2019 wurde dies bereits mit dem Klassiker Skat umgesetzt.

Tags in dieser News:

 

Newsletter

Bleiben Sie immer bestens informiert über Trends und Entwicklungen der Spielwarenbranche. Abonnieren Sie einen Newsletter der Spielwarenmesse®.