Spielwarenmesse: Zauberhaftes Kindermädchen: „Miss Moon“ bei KiKA

Sprache wählen

Spielwarenmesse® worldwide

 

Zauberhaftes Kindermädchen: „Miss Moon“ bei KiKA

12. Januar 2018 14:18 Uhr:

Deutsche TV-Premiere der französischen Animationsserie ab 17. Januar bei KiKA

Das Kindermädchen Miss Moon kümmert sich um die drei Geschwister Jules (8), Lola (12) und Baby Joe (18 Monate). Allerdings ist sie keine normale Nanny, sondern besitzt magische Fähigkeiten. Hier und da setzt Miss Moon ihre Künste ein, um ihren Job zu vereinfachen oder um den Kindern zu helfen. Nur leider verselbstständigt sich ihre Magie meistens und führt zu Chaos. Ob „Miss Moon“ und die Kinder das wieder rückgängig machen können, zeigt KiKA ab 17. Januar von Montag bis Freitag um 15:50 Uhr.

Lady Pop ist nicht nur die Mutter von Jules, Lola und Joe, sondern auch eine berühmte Sängerin, die viel in der Welt unterwegs ist. Auch Vater Paul ist als Zootierarzt viel beschäftigt. Während ihrer Abwesenheit kümmert sich daher Miss Moon um die drei Kinder. Doch was die Mutter nicht weiß: Das Kindermädchen hat magische Fähigkeiten. Ob wild gewordene Staubsauger, Kinder, die in Affen verwandelt werden, oder gigantische Riesenkraken – mit Miss Moon wird es niemals langweilig. Damit Lady Pop und die Öffentlichkeit nichts von ihren besonderen „Qualitäten“ erfahren, muss das vom Zauber ausgelöste Chaos immer schnellstmöglich wieder beseitigt werden.

Tags in dieser News:

 

Newsletter

Bleiben Sie immer bestens informiert über Trends und Entwicklungen der Spielwarenbranche. Abonnieren Sie einen Newsletter der Spielwarenmesse®.