Branchennews

Alibaba kann stabilen Umsatz vorweisen

Der chinesische Online-Anbieter Alibaba hat die Bilanz zum abgelaufenen Quartal veröffentlicht und diese hat die Analysten durchaus überrascht: Trotz der in China vorgenommenen Lockdowns kannte das Unternehmen seinen Umsatz auf stabilem Niveau halten, der bei umgerechnet rund 29,9 Milliarden Euro lag, heißt es in einer Reuters-Meldung bei Onvista. Analysten waren von einem Rückgang ausgegangen.

Dennoch handelt es sich bei den Zahlen um eine Negativ-Premiere: „Es ist das erste Mal seit der Firmengründung, dass Alibaba nicht wächst“, heißt es weiter. Gewöhnlich legt der Konzern zweistellige Wachstumszahlen vor. Doch Lockdowns und Ausgangssperren, die sich über Wochen hinweg zogen, gehen auch am Online-Riesen nicht vorbei. Auch die immer strengeren Regulierungen durch die Aufsichtsbehörden seien ein nicht zu unterschätzender Faktor.

Quelle: onlinehaendler-news.de