Branchennews

Moose Toys gibt Gründung eines neuen Geschäftsbereiches bekannt

Moose Toys mit Hauptsitz in Australien, hat die Gründung eines neuen Geschäftsbereichs bekannt gegeben, der sich ausschließlich auf Fusionen und Übernahmen konzentriert. Unter der Leitung von Giles Musker, Global Head of Business Development, hat das neu gegründete Moose M&A-Team die Aufgabe, das Portfolio in den Bereichen Spiele, Sammelartikel und traditionelle Spielzeugkategorien zu erweitern.

Moose Toys ist durch seine eigenen erfolgreichen IPs – darunter Magic Mixies und Little Live Pets – sowie durch seine Lizenzierungsstrategie und Partnerschaften mit beliebten Unterhaltungsprodukten wie Bluey zum Synonym für Innovation geworden. Die jüngste M&A-Initiative von Moose zielt darauf ab, eine der Kerngeschäftsstrategien von Moose durch den Kauf von Titeln, Marken und IPs zu vervollständigen, die langfristiges Potenzial haben oder einen fest etablierten Einstieg in völlig neue Kategorien bieten. Darüber hinaus wird Moose nach Möglichkeiten suchen, aufstrebenden Unternehmen Kapitalbeteiligungen anzubieten, um ihnen bei der Skalierung zu helfen, indem sie die bewährten Innovationsfähigkeiten, die Erfahrung im Markenaufbau und die globale Vertriebspräsenz von Moose nutzen.

„Der enorme Erfolg unserer Worlds Apart-Übernahme hat uns die Möglichkeit gegeben, unser Portfolio zu diversifizieren und zu erweitern“, so Musker. „Wir sind aktiv auf der Suche nach Wachstumsmöglichkeiten, Investitionen und strategischen Partnerschaften, die unsere Kompetenz in bestehenden Kategorien verstärken und uns die Chance geben, in neue Kategorien einzusteigen und mit ihnen zu wachsen.“

Auch Paul Solomon, CEO von Moose Toys, freut sich darauf, die Moose-Familie zu vergrößern: „Wir möchten neue Spielzeuge, Spiele und Sammelartikel in unserem wachsenden Portfolio willkommen heißen. Als Familienunternehmen, das aus kleinen, bescheidenen Anfängen in Australien hervorgegangen ist, kennen wir die Herausforderungen, die bestehen, um eine Marke, ein Unternehmen oder eine Idee auf dem heutigen Markt weltweit zu etablieren. Wir sind daran interessiert, potenzielle Partner in allen Phasen ihres Geschäftslebenszyklus zu treffen, und begrüßen die Gelegenheit zu Gesprächen und Treffen.“

Solomon und Musker sowie UK CEO Neil Shinner werden auf der Spielwarenmesse vom 1. bis 5. Februar in Deutschland sein und Termine wahrnehmen.

www.moosetoys.com

82201 moosetoys.com/deinfo@moosetoys.com