Branchennews

Neue Staffeln von „Mascha und der Bär“


 Mascha liebt es zu singen und Geschichten zu erzählen. In jeder Episode überrascht sie mit einem bekannten Lied oder Märchen und stellt damit Kindern die unterschiedlichsten Kulturen vor. Die Premierenfolgen der Serie „Maschas Lieder“ (KiKA) sind ab 12. April und die von „Maschas Märchen“ (KiKA) ab 26. April, jeweils montags bis freitags um 10:15 Uhr bei KiKA sowie auf kika.de und im KiKA-Player zu sehen.

Mascha reist mit neuen Folgen ab 12. April um 10:15 Uhr um die Welt

In „Maschas Lieder“ (KiKA) werden Kinder musikalisch über alle Kontinente geführt. Dabei lernen sie in jeder Episode ein anderes Land kennen. Es gibt Lieder über den „Karneval aus Brasilien“ oder „Liebesgrüße aus England“. Mascha lässt „Spaniens Gitarren erklingen“ und stellt Mythen aus Griechenland vor. Die Lieder-Weltreise führt zu einem Besuch auf dem chinesischen Neujahresfest und endet mit der Suche nach Erleuchtung in Indien.

„Maschas Märchen“ (KiKA) feiert Premiere ab 26. April um 10:15 Uhr

Wie alle Kinder liebt Mascha Märchen. Sie kennt auch eine ganze Menge davon und erzählt sie in ihrer ganz eigenen Version. In jeder Folge werden Kinder von Mascha mit unerwarteten Wendungen in Märchen wie „Der Wolf und die sieben jungen Geißlein“, „Rotkäppchen“ oder „Kalif Storch“ überrascht.

Weitere Projekte von „Mascha und der Bär“ (KiKA) stehen in den Startlöchern. Noch in diesem Jahr wird es bei KiKA „Maschas Gruselgeschichten“ sowie eine weitere Staffel zu sehen geben. Für die kleineren Zuschauerinnen und Zuschauer kommt bald „Mascha und der Bär - Die Kinderlieder“.