Branchennews

TIE: Ausschreibung für die Play for Change Awards 2022 jetzt geöffnet

  • Die 3. Ausgabe der Play for Change Awards sucht nach Beiträgen von Spielzeugherstellern, die das Leben und die Zukunft von Kindern positiv beeinflussen wollen.
  • Einsendungen sind in drei Kategorien willkommen: Vielfalt und Integration, Nachhaltigkeit und Lebenskompetenzen
  • Spielzeuge oder Initiativen, die im Jahr 2021 auf den Markt gebracht wurden und in Europa erhältlich sind, können am Wettbewerb teilnehmen.
  • Der Aufruf zur Einreichung von Beiträgen läuft vom 4. April bis zum 20. Mai
  • Weitere Informationen unter playforchangeawards.eu #PlayforChangeAwards

Toy Industries of Europe (TIE) eröffnet heute die dritte Ausgabe der Play for Change Awards. Mit den Auszeichnungen werden Spielzeuge oder Initiativen gewürdigt, die über das Erwartete hinausgehen und darauf abzielen, das Leben von Kindern positiv zu beeinflussen, indem sie Vielfalt und Integration fördern, sich für unseren Planeten einsetzen oder die Entwicklung von Fähigkeiten unterstützen, die für ein erfolgreiches Leben im 21. Jahrhundert notwendig sind.

Die Einreichungen werden von externen Juroren bewertet, die alle Experten auf ihrem jeweiligen Gebiet sind. Das dritte Jahr in Folge wird John Baulch, Branchenexperte und Gründer des Toy World Magazine, als Vorsitzender der Jury das Verfahren überwachen.

Im Vergleich zu den letzten beiden Jahren gibt es bei der Ausgabe 2022 einige Änderungen. Zwei Kategorien wurden umbenannt, um mehr Klarheit zu schaffen - „Future Skills“ heißt jetzt „Life Skills“ und „Empowerment“ heißt jetzt „Diversity and Inclusion“. Die Nachhaltigkeitskriterien wurden verfeinert, um sicherzustellen, dass die positiven Auswirkungen auf die Umwelt insgesamt beurteilt werden.

Catherine Van Reeth, die Generaldirektorin von TIE, sagte: „In den vergangenen zwei Jahren haben mich die Play for Change Awards trotz schwieriger Umstände mit ihren positiven Beispielen für den gesamten Sektor beeindruckt. Ich freue mich darauf, was diese dritte Ausgabe bringen wird. Diese Preise sind die perfekte Gelegenheit für Spielzeughersteller, die wirklich etwas bewirken, von Experten anerkannt und von Gleichgesinnten gefeiert zu werden.“

Spielzeugunternehmen jeder Größe, TIE-Mitglieder wie Nichtmitglieder, mit Produkten oder Initiativen, die im Jahr 2021 auf den Markt kommen und in Europa erhältlich sind, sind zur Teilnahme eingeladen. Die Teilnahme kleinerer Unternehmen ist besonders erwünscht. Einsendungen werden bis zum 20. Mai 2022 angenommen. Die Gewinner in allen drei Kategorien werden Anfang Oktober bekannt gegeben.