Branchennews

Wirtschaftsleistung trotz schwieriger Rahmenbedingungen gestiegen

Bruttoinlandsprodukt (BIP), 3. Quartal 2022

  • 0,4 % zum Vorquartal (preis-, saison- und kalenderbereinigt)
  • 1,2 % zum Vorjahresquartal (preisbereinigt)
  • 1,3 % zum Vorjahresquartal (preis- und kalenderbereinigt)

Die deutsche Wirtschaft bleibt insgesamt robust: Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) ist im 3. Quartal 2022 gegenüber dem 2. Quartal 2022 – preis-, saison- und kalenderbereinigt – um 0,4 % gestiegen. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, war das Wachstum damit um 0,1 Prozentpunkte höher als in der Schnellmeldung vom 28. Oktober 2022 berichtet.

Trotz schwieriger weltwirtschaftlicher Rahmenbedingungen mit anhaltender Corona-Pandemie, Lieferengpässen, weiter steigenden Preisen und dem Krieg in der Ukraine stieg die Wirtschaftsleistung wie bereits in den ersten beiden Quartalen des Jahres (+0,8 % und +0,1 %).