Spielwarenmesse: Messe-Neuheiten 2019: Holz­spiel­waren, Spiel­zeug aus Natur­materialien

Sprache wählen

 

Haus aus Holz-Bauklötzen auf Spielstraße
  Markt

Markt

Messe-Neuheiten 2019: Holz­spiel­waren, Spiel­zeug aus Natur­materialien

von Ulrich Texter

Holzspielzeug steht für die besten Eigenschaften, die Spielzeug mitbringen kann: nachhaltig, natürlich, langlebig, solide, und pädagogisch wertvoll. Diese Werte sind aktueller denn je. Das unterstreicht einmal mehr die große Vielfalt des Angebots auf der Spielwarenmesse®.

Spielerische Nachwuchsförderung

Domino Up / DJECO
Domino Up / DJECO

Handwerk hat goldenen Boden, Fachkräfte sind rar und Unternehmen suchen händeringend nach Azubis. Einen Beitrag zur Nachwuchsförderung liefert Selecta (Halle 3/C-15), eine Marke der Schmidt Spiele GmbH, mit den Spielkoffern für Kinder ab 2 Jahren. Dank der hochwertigen, kindgerechten Koffer schlüpft der Nachwuchs z.B. in die Rolle eines Handwerkers – die Werkzeuge machen es möglich.

Den Nachwuchs für die freiwillige Feuerwehr begeistert die Habermaass GmbH (Halle 3/A-13, C-12). Wurde das Kullerbü Parkhaus mit dem Toy Award 2018 als „Kugelbahn der Extraklasse“ ausgezeichnet, legen die Erfinder für Kinder nun mit der Spielbahn Feuerwehrwache nach. Die aufwändige Premium-Bahn mit Hubschrauberlandeplatz, Kugel-Rutsche und Fahrzeughalle mit Platz für bis zu 3 Feuerwehrautos maximiert den Spiel- und Fahrspaß für kleine Feuerwehr-Fans.

The Sebra doll™s house/ Sebra Interior ApS
The Sebra doll™s house/ Sebra Interior ApS

Ambitionen für eine Tierpfleger-Karriere weckt der französische Hersteller Djeco (Halle 3/C-17) mit „Domino up“. Damit präsentiert Djeco einen farbenprächtigen Klassiker in Tierform, der die Geschicklichkeit herausfordert. Wie kaum ein anderes Unternehmen auf der Spielwarenmesse hat der einen ganz eigenen, stark künstlerisch geprägten Stil entwickelt. Das gilt sowohl für die Kreativ- und Bastelprodukte, aber auch für das Holzspielzeug.

Skandinavische Inspiration

Skandinavisches Design ist „in“. Das gilt auch für ihre führenden Spielzeughersteller. Ein Beispiel liefert Sebra Interior ApS (Halle 2/B09), eine Trendmarke aus Dänemark, mit ihrem neuen Puppenhaus. Das Spielthema ist zwar in den letzten Jahren ein wenig aus dem Blick geraten, aber die

Neuinterpretation ist ein Eyecatcher. Puppenhaus, Möbel, Figuren und Haustiere sind in einfachen, funktionalen Formen gestaltet. „Das Puppenhaus ist nicht nur ein Spielzeug, es ist ein Lebensstil“, sagt Kommunikationsdirektorin Tania Ørts Hansen.

Skandinavisch klares Design zeichnet auch eine neue Babyspielzeugserie von Heimess aus, einer Marke der Gollnest & Kiesel GmbH & Co. KG (Halle 3/A-12). „Das entspricht dem Designempfinden junger Eltern“, sagt Pressesprecher Helmut Roloff zu der neuen Serie in dezent weichen Farben.

Architektonische Meisterleistungen aus Holz

Lubu Town / Lubulona
Lubu Town / Lubulona

Die einflussreichste Designschule des 20. Jahrhunderts, das Bauhaus, wäre in diesem Jahr 100 geworden. Zahlreiche Vertreter dieser noch heute unser Stilempfinden prägenden Schule beschäftigten sich auch mit Spielzeug. Der spanische Hersteller Lubulona (Halle 3/F-08) scheint mit seinem Spielzeugkonzept an die Bauhaus-Tradition anzuknüpfen, das Konstruktion mit symbolischem Spiel kombiniert. Lubu Town besteht aus kleinen modularen Häusern, Leitern, Dächern, Autos und Figuren, als sei es für eine Ausstellung zum Jubiläum bestimmt. „Wir ließen uns durch unsere Beobachtungen von Kindern, die mit Lubu Town-Prototypen spielen, inspirieren“, sagt Lubulona-CEO Tina Hlusiak. „Das half uns, das Spielzeug so anzupassen, dass Kinder auf sehr kreative und instinktive Weise damit spielen können.“

Lego machte es mit der Architecture-Reihe vor. Die Linie präsentiert berühmte Bauwerke aus aller Herren Länder. Eichhorn (Halle 6/C-03, C-09) erweitert jetzt ebenfalls das Sortiment mit den Constructor Sets „Eifelturm“ und „Golden Gate“ um berühmte Meisterwerke der Architektur – nur, dass man hier Schraubenschlüssel und Schraubendreher benötigt, um Leisten, Klötzchen, Schrauben, Muttern zu verarbeiten.

Vollendete Kreislaufwirtschaft

Water Play Set / Plan Creations Co.,Ltd
Water Play Set / Plan Creations Co.,Ltd

Von Anfang an arbeitet Plan Creations Co.,Ltd (Halle 3/D-30), bekannt vor allem durch sein aus Gummibäumen hergestelltes Spielzeug, am Konzept der Kreislaufwirtschaft. Jetzt sind die Thailänder mit ihrem Water Play Set ihrem Ziel ein Stück näher gekommen. Das Wasserspielzeug besteht aus 100 % Naturkautschuk. Der Clou ist allerdings ein anderer. „Jeder einzelne Tropfen der milchigen Flüssigkeit wird von Gummibäumen der thailändischen Provinz Trang für die Produktion gewonnen“, sagt Managing Director Kosin Virapornsawan. „Plantoys hat damit jetzt das Ziel erreicht, jeden Teil des Gummibaums zu nutzen.“ Ein formal-ästhetischer Hingucker ist der „Roll N Walk“, der aus dem Rahmen bisheriger Interpretationen von Lauflernhilfen fällt.

Ausgewachsener Holzspielspaß

Haben Kinder ein bestimmtes Alter überschritten, verliert Holzspielzeug oft an Relevanz. Das holländische Unternehmen BS Toys (Halle 3A/F-20) tritt mit dem Spiel Indoor Curling den Beweis an, dass dem nicht so sein muss, sondern dass man, ist die Spielidee pfiffig genug, auch noch „Adults“ überzeugen kann. Das lifestylige Indoor Curling lässt sich nicht nur auf unterschiedlichen Bodenbelägen spielen, es ist auch das passende Feelgood-Spielzeug für Vertreter der Y-Generation und ein echter Vertreter des Toys 4 Kidults-Trends.


Expertenwissen, die neuesten Trends und aktuelle Entwicklungen der Branche. Bleiben Sie mit dem monatlichen Besuchernewsletter der Spielwarenmesse® top informiert: Jetzt abonnieren 

 

Autor dieses Artikels:

Ulrich Texter

Tags in diesem Artikel:

Newsletter

Bleiben Sie immer bestens informiert über Trends und Entwicklungen der Spielwarenbranche. Abonnieren Sie einen Newsletter der Spielwarenmesse®.

 

Newsletter

Bleiben Sie immer bestens informiert über Trends und Entwicklungen der Spielwarenbranche. Abonnieren Sie einen Newsletter der Spielwarenmesse®.