Spielwarenmesse: Die TrendGallery bringt Sachen ins Rollen

Sprache wählen

 

Junge testet Produkt von AstoJax
  Macher

Macher

Die TrendGallery bringt Sachen ins Rollen

von Spielwarenmesse eG

Larry Shaw, der Gründer von Astrojax, hat auf der Spielwarenmesse® 2019 die Ready, Steady, Play-Trendinsel publikumswirksam in Szene gesetzt. Das war eine gute Sache, denn Messen brauchen Action, um interessant zu bleiben. In unserem Interview berichtet Larry Shaw darüber, wie sich Produkte und die dazugehörigen Umsätze in Fahrt bringen lassen.


Spielwarenmesse: Was hat Ihnen an der Teilnahme an der TrendGallery am besten gefallen?

Portrait von Larry Shaw

Larry Shaw: Die Erfahrung, Teil der Trend Gallery zu sein, war an sich großartig!Wir haben Kontakte geknüpft, von denen wir nicht einmal zu träumen gewagt hätten.

Was sind aus Ihrer Sicht die größten Vorteile einer Teilnahme an der TrendGallery für Aussteller?

L. S.: Die Leute, die die TrendGallery besuchen, sind offen für das, was ihnen gezeigt wird, und bereit, etwas Neues und Spannendes kennenzulernen. Dass man als Aussteller für eine Teilnahme ausgewählt wird, bringt einem eine Menge Prestige und Glaubwürdigkeit ein. So kommt man mit Leuten in Kontakt, die man sonst nie kennengelernt hätte. Ich kann mir kein besseres Forum für die Präsentation der neuen Astrojax-Version vorstellen.

Sie waren 2019 mit Ihrem Produkt auf der Ready, Steady, Play-Trendinsel vertreten. Wie haben Sie sich darauf vorbereitet?

L. S.:Zunächst einmal habe ich mit den Leuten Kontakt aufgenommen, die für die TrendGallery zuständig sind, um zu erfahren, wie das Ding funktioniert. Wir haben dann besprochen, wie Astrojax am besten präsentiert werden kann. Das war sehr hilfreich.

Wie hat sich Ihre Beteiligung an der Trendinsel auf Ihren Gesamterfolg bei der Spielwarenmesse® 2019 ausgewirkt?

L. S.: Die TrendGallery hat unserer Präsenz auf der Spielwarenmesse 2019 zusätzlichen Auftrieb gegeben. Die Messe wäre sowieso gut gelaufen, aber die TrendGallery war das Tüpfelchen auf dem i.

Astrojax hat viel mit naturwissenschaftlichen Phänomenen zu tun, obwohl es nur aus drei Kugeln an einer Schnur besteht. Es gab sogar schon Forschungsaktivitäten im Bereich der nicht-linearen Dynamik und der Chaostheorie dazu. Astrojax ist einerseits simpel und gleichzeitig hoch komplex.

Wie kann man dieses Produkt angesichts dieser Tatsachen optimal auf einer Messe präsentieren?

L. S.: Das Tolle an Astrojax ist, dass es auf vielen verschiedenen Ebenen begeistern kann. Die meisten Leute steigen gleich ins Geschehen ein und bringen die Kugeln zum Tanzen. Anschließend kann man sich an ein paar einfache Tricks wagen und mit ein bisschen Geschick und Geduld auch schwierigere Kunststücke meistern. Der Faktor Spiel bleibt dabei niemals auf der Strecke, ohne dass man merkt, dass man es mit wissenschaftlichen Phänomenen zu tun hat. Wer sich für Naturwissenschaft und Bildung im Allgemeinen interessiert, dem bietet Astrojax ein ganzes Universum an Möglichkeiten, weil es unendlich viele Optionen gibt. Darum nennen wir Astrojax auch den „Free-Dimensional Orbiter“.

Der Astrojax Weave enthält handgefertigte Kugeln aus Fair-Trade-Materialien mit einem Kern aus umweltfreundlichem Kork. Haben Sie den Eindruck, dass Käufer und Händler heutzutage stärker auf Nachhaltigkeit achten als früher?

L. S.: Das Bewusstsein für umweltfreundlich und sozialverträglich hergestellte Produkte hat ohne Zweifel zugenommen. Das freut mich natürlich, und gleichzeitig ist es auch frustrierend, wenn man sich anschaut, was für einen weiten Weg wir noch vor uns haben. Nachhaltigkeit ist darum Teil unserer Mission als verantwortungsbewusstes Unternehmen. Wir wollen nicht nur umweltfreundlich und sozialverträglich produzieren, sondern die Verbraucher auch darüber aufklären, wie wichtig es ist, dass sie unsere Anstrengungen durch ihren Kauf unterstützen. Wenn wir die Gelegenheit haben, den Leuten zu erklären, was unser Produkt ist und wie es hergestellt wird, sehen wir immer, wie positiv diese Informationen aufgenommen werden.

Vielen Dank für dieses Interview, Herr Shaw.


Expertenwissen, die neuesten Trends und aktuelle Entwicklungen der Branche. Bleiben Sie mit dem monatlichen Besuchernewsletter der Spielwarenmesse® top informiert: Jetzt abonnieren

Newsletter

Bleiben Sie immer bestens informiert über Trends und Entwicklungen der Spielwarenbranche. Abonnieren Sie einen Newsletter der Spielwarenmesse®.

 

Newsletter

Bleiben Sie immer bestens informiert über Trends und Entwicklungen der Spielwarenbranche. Abonnieren Sie einen Newsletter der Spielwarenmesse®.