Spielwarenmesse: So gewinnt Hape die Aufmerk­samkeit der Besucher

Sprache wählen

 

Walking Act Pepe von Hape
  Marketing

Marketing

So gewinnt Hape die Aufmerk­samkeit der Besucher

von Spielwarenmesse eG

Ein Besuch der Spielwarenmesse ist immer ein Erlebnis. Zahlreiche Stände, bunte Dekoration und ein vielfältiges Produktangebot sorgen für große Augen. Ein Aussteller hat die aufmerksamkeitsstarke Inszenierung perfektioniert: Hape/Toynamics Europe nutzt Walking Acts, verschiedene Medien der Spielwarenmesse und Stand-Events, um unentschlossene Besucher auf sich aufmerksam zu machen.
Lisa Hilbert, die Marketingverantwortliche von Hape/Toynamics Europe, gibt hier exklusive Einblicke.


Spielwarenmesse®: Frau Hilbert, wie sorgen Sie dafür, dass Besucher, die noch keine Kunden von Ihnen sind, auf Sie und Ihren Messeauftritt aufmerksam werden?

Lisa Hilbert, die Marketingverantwortliche von Hape/Toynamics Europe

Lisa Hilbert: Mit unserem Walking Act und dazugehörigen Give-aways können wir Besucher darauf aufmerksam machen, wo wir präsent sind und sie dazu inspirieren, dort auch einmal vorbeizuschauen. Unser Maskottchen Pepe erregt nicht nur bei Kindern sondern auch bei Erwachsenen Aufmerksamkeit und Interesse. Darüber hinaus sind wir in diversen anderen Medien und Werbemitteln der Spielwarenmesse vertreten, wie etwa im Hallenplan, in Verzeichnissen, auf den Sonderflächen oder auch im Magazin der Spielwarenmesse „Spirit of Play“. Zudem präsentieren wir uns natürlich auch in anderen bekannten Fachmedien mit einem ersten Ausblick auf das, was unsere Besucher während der Spielwarenmesse erwartet.

Durch welche Maßnahmen auf Ihrem Stand machen Sie den Besuch für Interessenten und Kunden zum Erlebnis?

L. H.: Unter unserer B2B Marke Toynamics richten wir alle B2C Brands mit Fokus auf Experiential Marketing aus. Das spiegelt sich beispielsweise in interaktiven Shop-in-Shop Lösungen wider, die auch auf unserem Stand demonstriert werden. Eine vielseitige Customer Journey durch die Markenwelten von Toynamics – die im wahrsten Sinne des Wortes in wirklichen Erlebniswelten gestaltet sind. Darüber hinaus können die Besucher die Produkte erleben, testen, damit experimentieren und sich somit selbst von ihnen überzeugen. Ein richtiges Erlebnis ist auch unsere alljährliche Standparty – hier lernt man den Toynamics Spirit wirklich kennen und erlebt die Marke noch einmal ganz anders.

WalkingAct Pepe von Hape

Für wie erfolgsversprechend halten Sie den Einsatz von außergewöhnlichen Werbemaßnahmen (z.B. Walking Acts, Treppenwerbung, etc.) und wie ist Ihre persönliche Erfahrung damit?

L. H.: Für uns hat sich insbesondere der Walking Act als sehr effektiv bewiesen. Er ist ein gutes Tool, um uns bei Besuchern, die uns noch nicht auf dem Radar haben oder auch für Besucher, die noch keinen fixen Termin vereinbart haben, in Erinnerung zu rufen und sie für einen Besuch auf unserem Stand zu animieren. Noch besser: Der Besuch hat bisher selten enttäuscht. 

Zum Abschluss: Welchen Tipp würden Sie anderen Ausstellern geben, die noch zögern, „besondere“ Marketingmaßnahmen umzusetzen?

L. H.: Insbesondere für Newcomer ist die Teilnahme an Sonderflächen interessant, um Besucher für ihre Marke oder Produkte zu begeistern. Bei all dem Marketingzauber sind es doch die Produkte, welche die Besucher in ihren Bann ziehen und auf den ersten Blick für einen Besuch auf dem dazugehörigen Stand begeistern.  


Expertenwissen, die neuesten Trends und aktuelle Entwicklungen der Branche. Bleiben Sie mit dem monatlichen Besuchernewsletter der Spielwarenmesse® top informiert: Jetzt abonnieren

Newsletter

Bleiben Sie immer bestens informiert über Trends und Entwicklungen der Spielwarenbranche. Abonnieren Sie einen Newsletter der Spielwarenmesse®.

 

Newsletter

Bleiben Sie immer bestens informiert über Trends und Entwicklungen der Spielwarenbranche. Abonnieren Sie einen Newsletter der Spielwarenmesse®.