Spielwarenmesse: Jackpot Kinolizenz: Die Film-Highlights für die Spiel­waren­branche

Sprache wählen

 

Kinolizenzen wie Spiderman und Paw Patrol sind Umsatzbringer für den Spielwarenhandel.
  Lizenzen

Lizenzen

Jackpot Kinolizenz: Die Film-Highlights für die Spiel­waren­branche

von Spielwarenmesse eG

Das Geschäft mit Lizenzen gleicht oft einem Lotteriespiel – setzen Spielwarenhersteller auf das richtige Thema, zahlt es sich aus. Orientierungshilfe geben in erster Linie Kinofilme, deren Erfolgsgrad über Sieg oder Niederlage von lizenzierten Produkten entscheidet. Der Ausblick auf die kommenden Monate ist vielversprechend, wobei viele alte Bekannte um die Gunst der Kids pokern werden.

Blockbuster stimulieren das Merchandising

„Die Eiskönigin“ hat geschafft, wovon viele Lizenzgeber träumen: Obwohl der Kinofilm schon vier Jahre zurückliegt, führt sie noch immer regelmäßig die weltweiten Rankings als beliebteste Mädchenlizenz an. Die dazugehörige Produktrange ist gigantisch – der Hauptgewinn. Doch ein neuer Blockbuster ist nicht automatisch der Garant für einen erfolgreichen Merchandise-Apparat. Vielleicht gehen deshalb selbst die großen Studios lieber „auf Nummer sicher“ und bringen bekannte Charaktere auf die große Leinwand.

Fortsetzungen gehen auf Nummer sicher

Passend zum Kinofilm Jurassic World 2 stellte Playmobil auf der Spielwarenmesse® 2018 das neue Dinosaurier-Spielset vor.

2018 gibt es jede Menge Fortsetzungen: „Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind – Teil 2“ (Warner Bros.), „Jurassic World 2“ (Universal Pictures), „Hotel Transsilvanien 3“ (Sony Pictures) sowie „Gnomeo und Julia 2: Sherlock Gnomes“ (Paramount Pictures), um nur einige zu nennen.

Das größte Wiedersehen gibt es aber aus dem Hause Disney zum Weihnachtsfest mit „Mary Poppins Returns“. In der Fortsetzung des Films aus dem Jahr 1964 schlüpft Emily Blunt in die Hauptrolle. Dick Van Dyke ist als einziger der damaligen Schauspieler mit von der Partie, diesmal als Mr. Dawes junior. Das berühmteste Kindermädchen der Welt spricht ganze Generationen an, weshalb die Auswirkungen auf das Lizenzgeschäft mit Spannung erwartet werden.

Eine Neuauflage erleben Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer. Bisher von der Augsburger Puppenkiste als TV Serie verfilmt, begeben sich die beiden nun auf der Kinoleinwand auf ihre Abenteuerreise mit der Lokomotive Emma.

Heldenhafte Auftritte

Für Star Wars Fans stellte der Ravensburger Spieleverlag auf der Spielwarenmesse® 2018 neue Puzzlemotive vor.

Ein Garant für hohes Vermarktungspotenzial im Spielzeugbereich sind auch die Superhelden der Leinwände, mit denen Disney und Warner Bros. das große Los gezogen haben. Der Mickey Maus-Konzern eröffnet das Jahr mit „Black Panther“. Das bislang größte Spektakel verspricht „Avengers 3: Infinity War – Part 1“ mit Starbesetzung. Alle bisherigen Handlungsstränge sollen in diesem Werk zusammenlaufen. Zudem steht noch „Captain Marvel“ an, der zum ersten Mal einen weiblichen Superhelden in der Hauptrolle aufweist.

Warner Bros. schickt bei dem Duell seine DC Comics-Giganten ins Rennen und kündigt für Dezember 2018 „Aquaman“ an. Die gleichnamige, fiktive Comicfigur gehört zum Gründungsmitglied der sogenannten Justice League of America. Verkörpert wird diese von Jason Momoa, der bereits Gastauftritte als Aquaman in DC Comics-Verfilmungen hatte.

Heldenhaft sind auch die Umsätze von „Star Wars“, der nach wie vor begehrtesten Spielwarenlizenz. Neuen Stoff liefern die achte Episode „Star Wars: Die letzten Jedi“ sowie der „Han Solo Star Wars Anthology Film“, der von den frühen Abenteuern des schurkischen Weltraum-Cowboys erzählt.

Vom Spielzeug zum Kinohit

Barbie ist im Jahr 2020 Hauptdarstellerin in einem Live-Action Film auf der Kinoleinwand.

Neben Disney nehmen die reinen Spielwarenhersteller ihr Schicksal in Sachen Lizenzen oft selbst in die Hand und produzieren eigene Blockbuster mit ihren Dauerbrennern. Jüngstes Beispiel: „My Little Pony – Der Film» von Hasbro. Er hat den Merchandising-Apparat seit den 80er Jahren, als das Thema erstmals aufkam, nun mächtig angekurbelt. Es gibt die hauseigenen, passenden Spielzeuge und Lizenzpartner ergänzen u. a. Kostüme, Kinderschminke und bald sogar eine eigene Schuhkollektion. Hasbro kündigt zudem die neue Staffel der TV-Serie an, die Film-DVD und regelmäßige Events, mit denen Fans noch tiefer in die Marke einsteigen können.

Mitbewerber Mattel präsentiert Barbie voraussichtlich im Jahr 2020 in ihrem ersten Live-Action-Film. Die Protagonistin, die anders ist als die Bewohner des Barbielands, wird ihre Andersartigkeit in der realen Welt auf positive Weise einbringen.

Fortsetzung folgt ...

Umso klarer die Botschaften und Werte sind, die in den Filmen vermittelt werden, desto besser stehen die Chancen auf gewinnbringende Lizenzprodukte. Dabei spielt auch Vertrauen ein wichtiges Kriterium, das meist mit langfristig angelegten Themen wächst. Dessen sind sich auch die Macher der Filmindustrie bewusst und legen schon für 2019 die Karten auf den Tisch:

Erwartet werden beispielsweise „Pets 2“ (Universal Pictures), „Drachenzähmen leicht gemacht 3“ (DreamWorks Animation), „Ralph reichts 2“ und „Toy Story 4“ (beide Disney). Grund zum Jubeln haben alle Fans von „Die Eiskönigin“. Am 27. November 2019 kommt die lang ersehnte Fortsetzung in die amerikanischen Kinos, deutscher Starttermin ist der 28. November.

Filmstart zur Jubiläumsfeier

Zu den Geburstagskandidaten zählt „The Angry Birds Movie 2“ (Sony Pictures). Denn der geplante Starttermin am 20. September 2019 fällt genau auf das zehnjährige Bestehen des gleichnamigen Spiels. Zudem feiern "Die Simpsons" ihr 30. Jubiläum – der zweite Film ist für 2020 angekündigt.

Welche Blockbuster erst einmal in den nächsten Monaten den Jackpot knacken werden und das größte Lizenzpotenzial aufweisen, bleibt abzuwarten. Denn diese Angaben sind natürlich wie immer ohne Gewähr.

Kinofilmstarts in Deutschland 2018

2018 Kinofilm Filmverleiher
29. März Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer Warner Bros.
26. April Avengers 3: Infinity Disney
03. Mai Sherlock Gnomes Paramount Pictures
24. Mai Solo: A Star Wars Story Disney
11. Juni Jurassic World: Das gefallene Königreich Universal Pictures
19. Juli Hotel Transsilvanien 3 Sony Pictures
20. Dezember Mary Poppins Returns Disney
20. Dezember Aquaman Warner Bros

Kinofilmstarts in Deutschland 2019

2019 Kinofilm Filmverleiher
24. Januar Ralph reichts 2 Disney
21. Februar Drachenzähmen leicht gemacht 3 DreamWorks Animation
07. März Captain Marvel Disney
04. Juli Pets 2 Universal Pictures
20. September The Angry Birds Movie 2 Sony Pictures
03. Oktober Toy Story 4 Disney
28. November Die Eiskönigin 2 Disney

Alle anderen Länder finden die Starttermine der Kinofilme für ihr Land in der Internet Film Datenbank:  Internet Movie Database (IMDb).


Dieser und viele andere lesenswerte Artikel sind Teil des Printmagazins Spirit of Play der Spielwarenmesse®.

 

Autor dieses Artikels:

Spielwarenmesse eG

Tags in diesem Artikel:

Newsletter

Bleiben Sie immer bestens informiert über Trends und Entwicklungen der Spielwarenbranche. Abonnieren Sie einen Newsletter der Spielwarenmesse®.

 

Newsletter

Bleiben Sie immer bestens informiert über Trends und Entwicklungen der Spielwarenbranche. Abonnieren Sie einen Newsletter der Spielwarenmesse®.