Spielwarenmesse: Kindheits­erinnerungen der Trend­experten

Sprache wählen

 

Kindheitserinnerungen der Trendexperten
  Trends

Trends

Kindheits­erinnerungen der Trend­experten

von Spielwarenmesse eG

Das TrendCommittee der Spielwarenmesse ist jährlich auf der Suche nach den heißesten Trends der Spielwarenbranche. Doch mit was haben unsere Experten eigentlich in ihrer Kindheit gerne gespielt? Wir haben nachgefragt:

Maria Costa

Ich habe mich als Kind auf typische Mädchenspiele konzentriert, so habe ich gerne mit Puppen gespielt und war auch sehr am Kochen interessiert. Ich fand es toll für meine Puppen und meine kleinen Freunde, meine Verwandten, meine Brüder oder meine Eltern zu kochen. Natürlich nur imaginär. Somit war mein Lieblingsgeschenk, welches mir die Heiligen Drei Könige brachten, eine fantastische Holzküche zum Spielen und Kochen. Glücklicherweise hat mein Vater damals ein Bild von mir gemacht, ich war sehr begeistert von diesem Spielzeug, da ich nun in meiner ‚modernen Küche‘ viel besser kochen konnte und natürlich auch ‚echtes Essen‘.


Daniele Caroli

Das Bild zeigt mich im Alter von ca. 18 Monaten im Sommer 1946 mit Eimer und Schaufel. Ich scheine sehr stolz darauf gewesen zu sein, auch wenn ich zugeben muss, dass ich mich nicht mehr wirklich erinnern kann. Das Bild wurde vor unserem Haus in Mailand aufgenommen, deshalb wundere ich mich, was ich so ganz ohne Sand damit wollte.


Axel Dammler

Der Junge vorne bin ich und der große rote Lastwagen war mein ganzer Stolz. Ich habe auch nie wieder ein Auto so oft gewaschen wie diesen LKW.

 


Marek Jankowski

Als ich circa 3 Jahre alt war, hat mir mein Vater von einer Geschäftsreise Zieh-Enten mitgebracht. Eigentlich trugen die Enten Hüte, aber ich bevorzugte sie ohne Kopfbedeckung und entfernte die unnötigen Teile. Ich liebte die Enten so sehr, dass ich sie ein Jahr lang überall mit hingenommen habe. Als ich aufgehört hatte damit zu spielen, haben meine Eltern das Spielzeug einem anderen Kind aus der Nachbarschaft geschenkt.


Gabriela Kaiser

Das Bild wurde 1972 an meinem dritten Geburtstag gemacht. Wie man sieht, haben mich schon von klein an kreative Tätigkeiten, wie malen, begeistert. Ein anderes Lieblings-Spielzeug war eine Kindernähmaschine, die ich immer noch liebe. Sie ist aus robustem Metall und knallrot und sie näht immer noch. Ich weiß nicht, wann ich sie bekam, aber ich weiß, dass ich sie von meiner Oma bekommen habe, und damals Puppenkleider damit genäht habe. Ich habe sie aufgehoben, weil mein Herz besonders daran hängt. Sie ist wie ein gutes Omen für mich, denn es ist als hätte meine Oma gewusst, dass ich später mal auch Mode entwerfen würde. Von 1996 bis 2002 habe ich als Strickmoden-Designerin gearbeitet.


John Baulch

Als Kind habe ich es geliebt mich zu verkleiden und habe vorgegeben eine ganze Reihe verschiedener Personen zu sein. An einem Tag war ich Cowboy, am nächsten Tag Polizist und an einem anderen Tag Astronaut.


Reyne Rice

Als Kind das im sonnigen Süden Kaliforniens aufwuchs waren meine Lieblingsspielsachen mein Baseballhandschuh, die hohen Bäume im Garten und meine Geschwister. Von früh bis spät, war ich normalerweise draußen und habe mir mit meiner Phantasie und Genialität Spiele und Abenteuer ausgedacht.


Richa Dikshit

Mein Lieblingsspielzeug? Alles was fliegen konnte, hat mich begeistert. Mein Vater war Ingenieur und arbeitete eng mit der Siemens Fabrik in Deutschland zusammen um eine Stahlfabrik in Indien zu errichten. Während einem seiner Besuche in Deutschland hat er mir ein Segelflugzeug aus Styropor gekauft. Ich habe viele sonnige Sommernachmittage damit verbracht es zusammen mit meinen Freunden segeln zu lassen.


Philippe Guinaudeau

Leider besitze ich keine Kinderfotos von mir. Aber ich war ein riesiger LEGO-Fan. Das hat mir geholfen meine Kreativität auszudrücken und meine Spielzeit geprägt. Ich habe mit meinem Bruder und meinen Freunden stundenlang damit gespielt.

 

Autor dieses Artikels:

Spielwarenmesse eG

Tags in diesem Artikel:

Newsletter

Bleiben Sie immer bestens informiert über Trends und Entwicklungen der Spielwarenbranche. Abonnieren Sie einen Newsletter der Spielwarenmesse®.

 

Newsletter

Bleiben Sie immer bestens informiert über Trends und Entwicklungen der Spielwarenbranche. Abonnieren Sie einen Newsletter der Spielwarenmesse®.