Spielwarenmesse: Toy Trend 2018: Explore Nature – Kinder erobern die Natur

Sprache wählen

 

Toy Trend 2018: Explore Nature
  Trends

Trends

Toy Trend 2018: Explore Nature – Kinder erobern die Natur

von Spielwarenmesse eG

Erinnern Sie sich noch an die schönsten Momente in Ihrer Kindheit? Heimlich Süßes naschen und die Papierchen unter dem Schrank verschwinden lassen oder Höhlen aus Stühlen und Decken bauen. Aber war das höchste der Gefühle nicht eigentlich, als wir an einem Sommerabend verdreckt und glücklich vom Spielen nach Hause kamen? Auf Bäume klettern, Staudämme bauen, Ameisen beim Transport einer riesigen Raupe beobachten, Schneckenrennen veranstalten und Kirschen aus Nachbars Garten stibitzen. Die Natur bietet unendliche Spielmöglichkeiten.

Freies Spiel im Freien

Heutzutage bestimmen volle Terminkalender, Leistungsdruck und digitale Medien immer häufiger das Leben unserer Kleinsten. Die schulfreie Zeit verbringen die Kinder beim Musikunterricht, der Nachhilfe oder vor dem Fernseher. Da bleibt wenig Zeit für das Spielen im Freien. Manche sehen außer den eigenen vier Wänden, der Schule und dem Supermarkt nichts anderes mehr. Viele Stadtkinder glauben daher, dass Kühe lila sind und Hühner bunte Eier legen. Sie erleben nicht, dass die wirklich spannenden Abenteuer direkt vor ihrer Haustür stattfinden.

Laut einer Studie verbrachten noch 1990 fast drei Viertel der befragten Kinder zwischen sechs und 13 Jahren, täglich Zeit im Freien - 2003 waren es weniger als 50 Prozent. Von 1.000 in Großbritannien befragten Sieben- bis Zwölfjährigen gaben mehr als 50 Prozent an, dass es ihnen verboten sei, alleine auf einen Baum zu klettern oder im Park in der Nähe zu spielen.

Spielwaren-Trend 2018: Explore Nature

Der Trend „Explore Nature“ möchte wieder ins Bewusstsein rufen, dass die spannendsten Geschichten und der größte Spielplatz direkt vor der Haustüre zu finden sind. Die Kinder sollen animiert werden, die Natur und deren Bewohner selbst zu entdecken und die Welt mit allen Sinnen zu erleben und zu erforschen.

Toy Trend 2018: Terra Kids-Serie von Haba

Wie viele Beine hat eigentlich ein Käfer? Wie bewegt sich ein Fisch? Was lebt alles auf einem Blatt?

Mit dem Lupenbehälter aus der Terra Kids-Serie von Haba können die Kids Käfer, Kaulquappen, Blätter oder Versteinerungen dank der integrierten Lupe bestaunen und ganz genau betrachten.


Toy Trend 2018: Schnitzen Komplett-Set von Kosmos

Kleine Handwerker ab 8 Jahren können mit dem Schnitzen Komplett-Set von Kosmos ein kleines Segelschiff bauen. Das Set beinhaltet ein Kinderschnitzmesser und einen Lindenholz-Block sowie eine detaillierte Anleitung.

Neben dem Erlernen erster Schnitztechniken und dem Arbeiten mit dem Naturmaterial Holz sorgt das Ergebnis für viel Freude, wenn man es das erste Mal aufs Wasser setzt und seine Schwimmfähigkeit bestaunen kann.


Toy Trend 2018: Krabbelkäfer Produkte von moses.Verlag

Einen grünen Daumen können Kinder im spielerischen Umgang mit den Krabbelkäfer Produkten von moses.Verlag beweisen. Von der Gärtnerschürze, über die passenden Handschuhe und kindgerechten Gartengeräten bis hin zum Anzuchtset für essbare Blüten und Gießkannen bietet moses alles im lustigen Käferdesign, was das kleine Gärtnerherz höher schlagen lässt. So können Tomaten, Erdbeeren und Kapuzinerkresse angebaut, beim Wachsen beobachtet und dann direkt verzehrt werden.


Mehr zu dem Trend „Explore Nature“ erleben Sie in der TrendGallery auf der Spielwarenmesse® 2018 in Halle 3A. Sichern Sie sich jetzt Ihr Ticket zum Vorverkaufspreis.

 

Autor dieses Artikels:

Spielwarenmesse eG

Tags in diesem Artikel:

Newsletter

Bleiben Sie immer bestens informiert über Trends und Entwicklungen der Spielwarenbranche. Abonnieren Sie einen Newsletter der Spielwarenmesse®.

 

Newsletter

Bleiben Sie immer bestens informiert über Trends und Entwicklungen der Spielwarenbranche. Abonnieren Sie einen Newsletter der Spielwarenmesse®.