Spielwarenmesse: „Ich werde niemals die fränkische Gast­freund­schaft vergessen“

Sprache wählen

 

Spielwarenmesse Hong Kong Toys
  Macher

Macher

„Ich werde niemals die fränkische Gast­freund­schaft vergessen“

von Spielwarenmesse eG

Leung-tim Lam ist Inhaber und Vorstandsvorsitzender von Funderful Creations. Er hat seine Karriere einst als Gemüsebauer begonnen, war dann in verschiedenen anderen Branchen tätig, bis er anschließend mit 23 Jahren ins kalte Wasser sprang und in die Kunststoffproduktion einstieg. Sein erstes eigenes Unternehmen gründete er mit 31 Jahren. Seitdem entwickelt er Spielzeugmarken und gründet Unternehmen. Auch heute noch kümmert sich der 94-jährige Spielzeug-Tycoon um sein wichtigstes Baby, die gelben Gummienten, und bringt so Farbe in die Spielzeugwelt. Der Unternehmer aus Hongkong war von 1970 bis 2011 regelmäßiger Gast auf der Spielwarenmesse®. Bei seinem ersten Besuch in Nürnberg lernte er die fränkische Gastfreundschaft kennen. 


Spielwarenmesse®: Was sind Ihre ältesten Erinnerungen an die Spielwarenmesse?

Leung-tim Lam

Leung-tim Lam: Bei meinem ersten Besuch in Nürnberg holte mich ein Vertreter von Minitrix am Hauptbahnhof ab. Er lud mich zum Essen ein und brachte mich dann in eine Privatunterkunft am Stadtrand. Ich werde nie vergessen, wie warmherzig und freundlich mich die ältere Dame behandelte, der das Haus gehörte.

Gab es auch Situationen, die Sie lieber vergessen würden und von denen Sie froh sind, dass sie vorbei sind?

L.T.: Einmal hat man mir auf der Nürnberger Spielwarenmesse nicht erlaubt, einen deutschen Stand zu betreten. Die hatten Angst, dass Menschen aus Hongkong wie ich ihre Spielzeugideen klauen würden. Ich habe ihnen erklärt, dass ich nicht so einer bin und letztendlich wurde es mir erlaubt, mich an dem Stand umzuschauen.

Haben Sie auf der Spielwarenmesse auch Freundschaften geschlossen, die die Jahre überdauert haben?

L.T.: Ja, aus geschäftlichen Partnerschaften im Rahmen der Spielwarenmesse sind oft Freundschaften entstanden, z.B. mit Playmobil, Hasbro und Sieper. Und ich freue mich, dass diese Freundschaften auch in der Folgegeneration weiterbestehen.

Welche Geschichten rund um die Spielwarenmesse haben sich bei Ihnen besonders ins Gedächtnis eingebrannt?

L.T.: Ich hatte einen sehr guten Freund, Philippe Mayer, der mir erzählte, dass er auf allen 60 Spielwarenmessen war, aber niemals zu einem der Festessen eingeladen wurde. Als Ernst Kick davon erfuhr, lud er Herrn Mayer für das Folgejahr zum Festessen ein. An diesem Abend wurde Herr Mayer ganz persönlich begrüßt und erhielt einen Blumenstrauß.

Und was war die beste Feier, an der Sie in Nürnberg teilgenommen haben?

L.T.: Mir hat das Bankett der Spielwarenmesse im Rittersaal der Nürnberger Burg im Jahr 2010 sehr gut gefallen. Es war ein Wahnsinnserlebnis, in diesem historischen Ambiente mit Freunden aus der Spielwarenmesse feiern zu dürfen.

Es heißt ja, dass die Welt klein ist? Inwieweit gilt diese Aussage auch für die Spielwarenbranche?

L.T.: Unsere kleine Welt gibt den Menschen große Möglichkeiten, Geschäfte und gute Beziehungen aufzubauen. Das beste Ergebnis ist aber, dass Freundschaften entstehen.

Was war das Beste, was Sie in Nürnberg erreicht haben?

L.T.: Das Beste war, dass ich eine langfristige Geschäftsbeziehung zu Playmobil aufbauen konnte.

Was hat sich vor allem in den letzten 20 bis 30 Jahren in der Spielzeugbranche verändert?

L.T.: Für die Spielwarenhersteller aus Hongkong ist die bemerkenswerteste Veränderung, dass sie sich von Zulieferunternehmen (Original Equipment Manufacturers) über Auftragsfertiger (Original Design Manufacturers) zu Markenherstellern (Original Brand Manufacturers) entwickelt haben.

Herr Lam, bitte vervollständigen Sie die folgenden Sätze: Auf der Spielwarenmesse ist es besonders schön, wenn

… ich Freunde aus der Spielzeugbranche aus allen Herren Ländern treffe.

Nürnberg ist eine Stadt, die …

… ich immer wieder gerne besuche.

Für mich ist die Spielwarenmesse…

… spannend, wunderbar und unterhaltsam.

Vielen Dank, dass Sie Ihre Erinnerungen mit uns geteilt haben, Herr Lam.


Expertenwissen, die neuesten Trends und aktuelle Entwicklungen der Branche. Bleiben Sie mit dem monatlichen Besuchernewsletter der Spielwarenmesse® top informiert: Jetzt abonnieren

 

 

 

Autor dieses Artikels:

Spielwarenmesse eG

Tags in diesem Artikel:

Newsletter

Bleiben Sie immer bestens informiert über Trends und Entwicklungen der Spielwarenbranche. Abonnieren Sie einen Newsletter der Spielwarenmesse®.

 

Newsletter

Bleiben Sie immer bestens informiert über Trends und Entwicklungen der Spielwarenbranche. Abonnieren Sie einen Newsletter der Spielwarenmesse®.