Spielwarenmesse: Kinohelden 2019 lassen Kasse klingeln

Sprache wählen

 

Die Kinolizenz die Unglaublichen
  Lizenzen

Lizenzen

Kinohelden 2019 lassen Kasse klingeln

von Spielwarenmesse eG

Viele bekannte Charaktere und Marken geben 2019 ihr Kinodebüt oder kehren auf die große Leinwand zurück. Der Medienrummel für die Blockbuster, in denen sie mitwirken, hat auch Auswirkungen auf den Lizenzmarkt. Begleitende Produkte rund um die Dauerbrenner sorgen für immer neue Impulse in den Geschäften.

Früher lief das Merchandising-Geschäft ganz klassisch – zuerst kam der Film, dann wurde darum die passende Produktrange gestrickt. Immer häufiger jedoch gestaltet sich die Entwicklung genau entgegengesetzt. Aktuellstes Beispiel: „Bayala“, die Figurenreihe der Firma Schleich. Deutschlands siebtgrößter Spielwarenhersteller bringt sie im Oktober erstmals ins Kino. „Bayala – The Movie“ ist ein 80-minütiger Animationsstück, indem Elfen, Einhörner und andere magische Kreaturen aus der gleichnamigen Spielzeugreihe Abenteuer bestehen, um die Magie zurück in ihr Land zu holen.

Figuren auf der Leinwand

Playmobilfiguren
Playmobil bringt seine Figuren erstmals auf die Leinwand, © Playmobil

Auch Playmobil plant seinen ersten eigenen Kino-Auftritt für den Sommer 2019. Lino Di Salvo, ehemaliger Leiter der Animationsabteilung bei „Die Eiskönigin – Völlig unverfroren“, übernimmt die Regie für „Playmobil: The Movie“. Im Mittelpunkt der Handlung stehen natürlich die beliebten Spielfiguren des deutschen Unternehmens Geobra Brandstätter.

Vorreiter für die Idee, als Spielwarengigant die Filmindustrie aufzumischen, war Hasbro. Der US-amerikanische Hersteller brachte seine „Transformers“-Actionfiguren erstmals 2007 erfolgreich in die Lichtspielhäuser. Nachdem zehn Jahre später „Transformers 5: The Last Knight“ unter den Erwartungen zurückblieb, ist eine Fortsetzung bisher ungewiss. Jüngste Veröffentlichung: der „Transformers“-Spin-off „Bumblebee“ war an Weihnachten 2018.

Beliebte Superhelden

Lego hat ebenfalls Erfahrung mit großem Kino. Anfang Februar startete „Lego Movie 2“ – die Fortsetzung zu „The Lego Movie“ aus dem Jahr 2014. Der dänische Spielwarenhersteller versprach mit der begleitenden Spielzeugreihe actiongeladene Abenteuer mit den besten Steinfreunden Lucy und Emmet sowie neuen, außerirdischen Kreationen.

Das Studio ist erneut Warner Bros. Entertainment, das auch noch weitere Actionhelden im Portfolio hat. So startet im April die Einführung eines weiteren Superhelden aus dem DC Comics-Universum: „Shazam!“. Im Oktober folgt „Wonder Woman 1984“, die Fortsetzung des Sommerhits von 2017, in der Hauptdarstellerin Gal Gadot als Wonder Woman Diana Prince in die 80er Jahre entführt.

Klassiker in neuem Gewand

DUMBO der Elefant
Mit „Dumbo“ kehrt ein Kindheitsklassiker zurück, © Disney

Disneys Actionhelden sind die Marvel-Stars, die 2019 ihre erste weibliche Hauptrolle erhielten: In „Captain Marvel“ kämpft seit März Carol Danvers alias Ms. Marvel gegen das Böse. Darüber hinaus holt der Medienriese alte Bekannte mit großem Lizenzpotenzial zurück auf die Leinwand. Das Disney-Jahr startete im Januar mit „Chaos im Netz“, der Fortsetzung von „Ralph reichts“. Anschließend werden mit den Realverfilmungen „Dumbo“, „Aladdin“ und „Der König der Löwen“ beliebte Klassiker neu aufgelegt. Im Oktober folgt ein Wiedersehen mit Woody und Buzz in „Toy Story 4“ – zwei Jahrzehnte nach der ersten Veröffentlichung 1995.

Die absoluten Highlights zu den weltweit erfolgreichsten Lizenzen warten zum Jahresende auf die Fans: „Frozen 2“ und „Star Wars IX“ bereichern rechtzeitig zum Weihnachtsgeschäft die Kinos. Dazu können sich die jungen, aber auch erwachsenen Fans auf jede Menge Produkte von Disney und seinen Kooperationspartnern freuen.

Drachen und Trolle

Drachenzähmen leicht gemacht von DreamWorks Animation
„Drachenzähmen leicht gemacht: 3 – Die geheime Welt“, © DreamWorks Animation

DreamWorks Animation. Das Finale der „Drachenzähmen leicht gemacht“-Trilogie erfolgte im Februar. Master Toy Partner Spin Master unterstützt mit der passenden Spielwarenlinie. Bei „Trolls“ ist Hasbro am Zug. Anfang 2020 soll Teil 2 der erfolgreichen Animationskomödie unter dem Titel „Trolls World Tour“ erscheinen. Dank der erneuten Zusammenarbeit mit Megastar Justin Timberlake kommen Zuschauer mit einem Faible für tanzbare Beats und eingängige Melodien wieder ganz auf ihre Kosten.

Die nächsten Kinomonate versprechen somit wieder eine kontinuierliche Unterstützung oder gar Belebung bestehender Lizenzen und deren Produktumsetzungen. Sie fördern die Fantasie der Kids und sorgen für frischen Wind in den Regalen.

Kinofilmstarts in 2019


Expertenwissen, die neuesten Trends und aktuelle Entwicklungen der Branche. Bleiben Sie mit dem monatlichen Besuchernewsletter der Spielwarenmesse® top informiert: Jetzt abonnieren

 

Autor dieses Artikels:

Spielwarenmesse eG

Tags in diesem Artikel:

Newsletter

Bleiben Sie immer bestens informiert über Trends und Entwicklungen der Spielwarenbranche. Abonnieren Sie einen Newsletter der Spielwarenmesse®.

 

Newsletter

Bleiben Sie immer bestens informiert über Trends und Entwicklungen der Spielwarenbranche. Abonnieren Sie einen Newsletter der Spielwarenmesse®.