Spielwarenmesse: Mit der ToyAward Nominierung zu mehr Aufmerksamkeit

Sprache wählen

 

ToyAward
  Markt

Markt

Mit der ToyAward Nominierung zu mehr Aufmerksamkeit

von Spielwarenmesse eG

Der ToyAward ist ein renommierter und weltweit anerkannter Innovationspreis, der alljährlich von einer Expertenjury auf der Spielwarenmesse® in fünf Kategorien verliehen wird. Von den zahlreichen Bewerbern dürfen dann einige wenige Aussteller die begehrte Auszeichnung in Empfang nehmen. Wir haben mit Cindy Fu gesprochen, die bei Comet Novelty Incorporation als Managerin für Business Development zuständig ist. Der „My Wooden Magnet Notebook“ von Comet Novelty war 2018 in der Kategorie PreSchool unter den Nominierten.


Spielwarenmesse®: Frau Fu, wie haben Sie vom ToyAward erfahren und warum haben Sie sich dazu entschlossen mitzumachen?

Portrait Cindy Fu

Cindy Fu: Wir sind durch eine E-Mail von der Spielwarenmesse auf den ToyAward aufmerksam geworden. Nachdem wir schon mehr als 20 Jahre auf der Spielwarenmesse ausstellen, haben wir uns sehr über diese Teilnahmemöglichkeit gefreut.

Der Grund, warum wir mitgemacht haben, war, dass die prämierten Spielwaren immer innovativ sind und wir zuversichtlich waren, dass unsere Produkte bei der Jury ankommen würden.

Welche Erwartungen hatten Sie vorab und wurden diese erfüllt?

C. F.: Um ehrlich zu sein, hatten wir keine allzu großen Erwartungen. Aber wir haben gedacht, dass wir so unsere Marke J&C und unser innovatives Produkt gut bewerben können. Wir waren auch ganz überrascht, dass es nicht nur europäische, sondern auch asiatische Marken in die Auswahl schaffen können.

 „My Wooden Magnet Notebook“ befand sich unter den Produkten, die in der Kategorie PreSchool für den ToyAward 2018 nominiert waren. Hat sich die Nominierung auf Ihren Umsatz ausgewirkt? Gab es andere Vorteile?

„My Wooden Magnet Notebook“ von Comet Novelty

C. F.: Ja, wir haben 2018 mehr Zuspruch von bestehenden, aber auch potenziellen Käufern erhalten. Bis heute performt das patentierte Produkt im Markt sehr gut. Außerdem sind durch die Nominierung zahlreiche Zeitschriften und Zeitungen auf J&C aufmerksam geworden. Und wir waren Gegenstand einer Fallstudie an der Universität Würzburg, in der untersucht wurde, wie eine asiatische Marke erfolgreich sein kann. Dafür wurde unsere Marke J&C analysiert und man gab uns Empfehlungen für eine weitere Expansion in Europa.

Hat der ToyAward für Ihr „My Wooden Magnet Notebook“ dazu geführt, dass während der Spielwarenmesse® 2018 neue Besucher an Ihren Stand gekommen sind?

C. F.: Ja, 2018 hatten wir jede Menge Leute bei uns am Stand, die sich das Produkt, das für den Preis nominiert war, näher angucken wollten.

Welchen Stellenwert hat der ToyAward innerhalb der Branche?

C. F.: Die Spielwarenmesse® ist die weltweit wichtigste Branchenveranstaltung und darum ist auch der ToyAward sehr wichtig und schafft Vertrauen.

Warum würden Sie auch anderen Unternehmen eine Teilnahme empfehlen?

C. F.: Weil man so sehr effektiv Aufmerksamkeit für seine Produkte erzielen kann und gleichzeitig in den Genuss verschiedener anderer Vorteile kommt.

Cindy Fu, vielen Dank für das Interview.


Expertenwissen, die neuesten Trends und aktuelle Entwicklungen der Branche. Bleiben Sie mit dem monatlichen Besuchernewsletter der Spielwarenmesse® top informiert: Jetzt abonnieren

 

Autor dieses Artikels:

Spielwarenmesse eG

Tags in diesem Artikel:

Newsletter

Bleiben Sie immer bestens informiert über Trends und Entwicklungen der Spielwarenbranche. Abonnieren Sie einen Newsletter der Spielwarenmesse®.

 

Newsletter

Bleiben Sie immer bestens informiert über Trends und Entwicklungen der Spielwarenbranche. Abonnieren Sie einen Newsletter der Spielwarenmesse®.