Branchennews

24 Stunden von Le Mans: Spielwaren, Spiele und Sammlerstücke für das Jubiläum 2023

Das älteste aktive Sportwagen-Langstreckenrennen der Welt, das 24-Stunden-Rennen von Le Mans, will in den Bereichen Spielwaren, Spiele und Sammlerstücke expandieren. Die prestigeträchtige jährliche Veranstaltung begeht im Jahr 2023 ihr 100-jähriges Jubiläum.

Im Rahmen der Erneuerung des langjährigen Lizenzvertrages mit IMG möchte der Eigentümer der Marke, Automobil Club de l'Quest, weitere Lizenzmöglichkeiten für das Event entwickeln und dabei auf seinem Portfolio von rund 80 starken Lizenznehmern aufbauen, die bereits vorhanden sind.

Im Rahmen der Pläne für ein erweitertes Lizenzprogramm für die Veranstaltung, die seit 1923 jährlich in der Nähe von Le Mans in Frankreich stattfindet, möchte der ACO die Marke 24 Stunden von Le Mans in die Bereiche Spielzeug, Spiele und Sammlerstücke sowie Bekleidung, Haushaltswaren, Accessoires und Videospiele bringen.

Die erneuerte Lizenzvereinbarung sieht vor, dass IMG die Lizenzvermittlung bis 2024 übernimmt.

toynews-online.biz