Branchennews

Briefe werden teurer

Bundesnetzagentur bestätigt Portoerhöhung

Die Behörde genehmigte der Deutschen Post aktuell den entsprechenden Spielraum zur Erhöhung der Portokosten. Ab 2022 kosten Standardbriefe dann 85 Cent statt 80 Cent.

logistik-watchblog.de