Branchennews

Der erste Toys & Games Report UK von The Insights Family zeigt große Chancen für Q2 auf

The Insights Family - weltweit führend in der Kinder-, Eltern- und Familienforschung - hat seinen ersten Toys & Games Report UK veröffentlicht.

Der neue Bericht, der vierteljährlich veröffentlicht wird, befasst sich mit den Einstellungen, Verhaltensweisen und Konsumpräferenzen von Kindern im Alter von 3 bis 5, 6 bis 9 und 10 bis 12 Jahren und zeigt die wichtigsten Veränderungen und Trends von Jahr zu Jahr auf.

Sarah Riding, Research & Trends Director bei The Insights Family, kommentiert: „Es war ein interessantes Quartal, mit bedeutenden Veränderungen, da die Welt zu einer gewissen Normalität zurückkehrt. Der Toys & Games Report zeigt einen starken Trend zur Beliebtheit von traditionellem und bekanntem Spielzeug sowie ein wachsendes Interesse an kreativem Spielzeug. Tatsächlich haben Marken wie Barbie, Minecraft und NERF im Vergleich zum Vorjahr einen Zuwachs von 30 % als Lieblingsspielzeug der Kinder erfahren.“

Neben detaillierten Daten über die Spielzeugvorlieben, Ausgaben, Einflüsse auf die Kaufentscheidung, die Freizeit und den Lebensstil von Kindern können sich Marken über die wichtigsten Lizenzkategorien und spielzeugbezogene Käufe in den Bereichen Fernsehen, Videospiele, Film und Youtuber informieren. Der neue Bericht enthält auch einen Abschnitt zum Thema „Ausblick“, in dem es um die Frage „Was ist das nächste große Ding?“ geht.

Kurz vor Weihnachten und den Feiertagen veröffentlicht The Insights Family den ersten Toys & Games Report UK kostenlos unter get.theinsightsfamily.com/toyreport für einen begrenzten Zeitraum.

Der Toys & Games Report Q2 2021 basiert auf der einzigartigen Methodik von The Insights Family, die jedes Quartal mit mindestens 3.313 Kindern im Alter von 3-12 Jahren spricht. The Insights Family hat auch eine US-Version des Berichts veröffentlicht.