Branchennews

DVSI Geschäftsführer Volker Schmid verstorben

Die Familien Schmid-Gillé teilen mit, dass der langjährige Geschäftsführer des deutschen Verbandes der Spielwarenindustrie (DVSI), Volker Schmid, am Freitag, den 19.11.2021 bei einem Sportunfall in Ägypten ums Leben kam. Er wurde 74 Jahre alt. Von 1991 bis 2012 war der promovierte Jurist Geschäftsführer des DVSI, den er durch die Zusammenführung von vier Regionalverbänden ins Leben gerufen hat

Ulrich Brobeil, Geschäfstführer des DVSI: „Volker Schmid hat uns lange Jahre begleitet. Mit ihm verlieren wir einen geschätzten Freund, einen verlässlichen Wegbegleiter, einen engagierten Gestalter, der nicht nur den DVSI, sondern die gesamte Spielwarenbranche viele Jahre maßgeblich mitgeprägt hat. Er schrieb als ,Vater‘ des DVSI Verbands- und Branchengeschichte.“
 
Wie die Familien dem DVSI weiter mitgeteilt haben, soll die Beisetzung, auch aufgrund von Corona, im engeren Familienkreis stattfinden.

Der DVSI bittet im Namen der Familien darum, zunächst von persönlichen Beileidsbekundungen in jedweder Form abzusehen.