Branchennews

Kundenfrequenzanalyse: Prognose für Weihnachtssaison 2021

Sensormatic Solutions by Johnson Controls prognostiziert die meistbesuchten Einkaufstage für die Weihnachtssaison 2021 in Deutschland

  • Samstag, der 11. Dezember, der zweite Samstag im Dezember, wird voraussichtlich der geschäftigste deutsche Einkaufstag in der Weihnachtssaison 2021 sein
  • Vor der zweiten Weihnachtssaison mit der COVID-19-Pandemie ist der Umsatz im deutschen Einzelhandelim bisherigen Geschäftsjahr um -60,4 % im Vergleich zu den Werten vor der Pandemie 2019 gesunken

SensormaticSolutions, das globale Einzelhandelslösungsportfolio von Johnson Controls, hat bekannt gegeben, dass der 11.  Dezember, der zweite Samstag im Dezember, voraussichtlich der geschäftigste Einkaufstag im deutschen Weihnachtsgeschäft sein wird. Die jährlichen Vorhersagen für die weltweit am stärksten frequentierten Einkaufstage basieren auf der Analyse von Einzelhandelsdaten innerhalb der intelligenten Betriebsplattform des Unternehmens, Sensormatic IQ.

Die voraussichtlichstärksten Einkaufstage in den Geschäften in Deutschland sind  die folgenden:

  • Samstag, 11. Dezember - Zweiter Samstag im Dezember
  • Samstag, 27. November - Samstag des Black Friday-Wochenendes
  • Samstag, 18. Dezember - Letzter Samstag vor Weihnachten
  • Samstag, 4. Dezember - Erster Samstag im Dezember
  • Freitag, 26. November - Black Friday

Während für den  letzten Samstag vor Weihnachten, ein traditioneller vorweihnachtlicher Anstieg der Besucherzahlen vorhergesagt wird, wird erwartet, dass sich die Besucherströme in den Einkaufsstraßen in Deutschland früher bewegen, da die Kunden versuchen, mit dem Geschenkekauf voranzukommen. Da viele Einzelhändler bereits vor Engpässen bei den Weihnachtsvorräten warnen, die auf die durch die Pandemie verursachte Unterbrechung der Lieferkette zurückzuführen sind, wird erwartet, dass die Verbraucher früher als sonst einkaufen, um vergriffene Waren und Regallücken zu vermeiden.

Eine von Sensormatic durchgeführte Umfrage unter mehr als 1000 deutschen Verbrauchern hat ergeben, dass 73 % der deutschen Verbraucher ihre Weihnachtseinkäufe bereits vor Anfang Dezember, dem traditionellen Beginn der Adventszeit, erledigen werden. 45 % beginnen bereits im November und 17 % am Black Friday selbst. Nur 11 % werden erst im Dezember mit den Weihnachtseinkäufen beginnen.

Rabattaktionen sind in Deutschland nach wie vor ein wichtiger Faktor für den Spitzenumsatz in den Geschäften, wobei das Black Friday-Wochenende zu den fünf meistbesuchten Einkaufstagen in den Geschäften zählt. Die Untersuchungen von Sensormatic haben gezeigt, dass der Preis für 57 % der Weihnachtseinkäufer beim Einkaufen in Geschäften in dieser Weihnachtszeit die wichtigste Rolle spielt.