Branchennews

Metro kämpft sich aus der Talsohle

Bei Metro keimt Hoffnung auf. Beim Konzern, den die Pandemie bei der Umsatz- und Ertragsentwicklung kräftig ausbremste, setzt sich im vierten Quartal die Erholungsphase mit einem Zuwachs von 9,5 Prozent fort. Damit halten sich die Umsatzrückgänge durch die Pandemie bei einem Gesamtnettoumsatz von 24,8 Mrd. Euro im Geschäftsjahr 2020/21 alles in allem noch in Grenzen.

lebensmittelzeitung.net