Nachhaltigkeit

Toys Go Green - Viele Wege führen zum Ziel

Es gibt diverse Möglichkeiten für die Spielwarenindustrie zu einer nachhaltigen Entwicklung beizutragen. Zu gewinnen sind die Kinder und Eltern der "Generation Greta", die ihr Konsumverhalten angesichts von Klima- und Kunststoffkrise nicht mehr wie bisher ausrichten werden. Für Spielwaren mit Zukunft heißt es Design und Materialien zu überdenken, und sich so zugleich auf kommende Rahmenbedingungen im Markt einzustellen. Dr. Harald Käb informiert über Grundlagen und wichtige Ansätze, und zeigt Beispiele zur möglichen Nachahmung.

Dr. Harald Käb, narocon InnovationConsulting

Über den Referenten:

Der Chemiker Dr. Harald Käb berät seit 1992 namhafte Unternehmen und Organisationen strategisch bei der innovativ-nachhaltigen Entwicklung und praktischen Umsetzung: "Weg vom Öl - hin zu Kreisläufen mit erneuerbaren Ressourcen". Fokus sind Projekte im Bereich biobasierter Kunststoffe.

Schon unseren Newsletter abonniert?

Expertenwissen, die neuesten Trends und aktuelle Entwicklungen der Branche. Bleiben Sie mit dem monatlichen Besuchernewsletter der Spielwarenmessetop informiert