Spielwarenmesse: Häufige Fragen

Sprache wählen

 

FAQ

Hier finden Sie Antworten auf Ihre häufigsten Fragen.

Aus diesen Informationen sind keine rechtlichen Ansprüche abzuleiten. Änderungen und Irrtümer vorbehalten. Aktueller Stand: Oktober 2020
 

Eckdaten zur Spielwarenmesse®

Die Spielwarenmesse® ist die weltweit führende Leitmesse der Spielwarenbranche mit über 2.900 Ausstellern aus 68 Nationen und über 70.000 Fachbesuchern aus 130 Nationen. Es haben ausschließlich Firmen Zutritt, die in den auf der Spielwarenmesse® vertretenen Branchen handeln.

Die Spielwarenmesse® Summer Edition wird vom 20. bis 24. Juli 2021 mit der neuen Tagesfolge Dienstag bis Samstag auf dem Nürnberger Messegelände stattfinden. 

Informationen für Aussteller

Die Anmeldung ist ab dem 1. Dezember 2020 über die Website der Spielwarenmesse® möglich.

Traditionell findet die Spielwarenmesse Anfang des Jahres auf dem Nürnberger Messegelände statt. Aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie wurde der Termin vom 27. bis zum 31. Januar 2021 rechtzeitig gestrichen. Zum ersten Mal in ihrer Geschichte verschiebt die Spielwarenmesse eG als Veranstalter die internationale Branchenleitmesse in den Sommer. Vor allem die steigenden Infektionszahlen und die weiteren Reiserestriktionen haben zu diesem Beschluss geführt. Die maßgeblich veränderten Rahmenbedingungen und die Sorge um die Gesundheit von allen Beteiligten lassen eine Durchführung und die gewohnte Qualität der Spielwarenmesse® Ende Januar nicht gewährleisten.

Sollten Sie bereits Zahlungen für die Spielwarenmesse® 2021 an uns geleistet haben, werden wir Ihnen diese erstatten oder auf die nächste Veranstaltung übertragen. Sie müssen hierfür nicht tätig werden. Wir kommen auf Sie zu.

Ja. Die Spielwarenmesse® 2022 findet im Januar/Februar 2022 im Nürnberger Messegelände statt.

Die Anmeldung für die Spielwarenmesse® 2022 wird ab 1. Februar 2021 möglich sein.

 

 

Registrierung und Tickets

Nein. Die Spielwarenmesse® ist eine reine Fachmesse, die nur den entsprechenden Fachbesuchern Zutritt gewährt.

Fachbesucher sind alle Personen, die mit Spielwaren oder den weiteren auf der Spielwarenmesse® vertretenen Produkten im gewerblichen Rahmen handeln oder tätig sind. Kernzielgruppe der Spielwarenmesse® sind dabei Facheinkäufer. Ausführliche Informationen finden Sie in der Fachbesucherdefinition.

Nein. Besucher aus Deutschland erhalten automatisch die Login-Daten für den Online-Ticketshop per E-Mail bzw. den Berechtigungsschein per Post.

Internationale Besucher werden ebenfalls automatisch von ihrem zuständigen Repräsentanten kontaktiert und erhalten die Login-Daten zum Online-Ticketshop.

Sie erhalten den Berechtigungsschein, möchten Ihre Login-Daten für den Online-Ticketshop aber künftig lieber per E-Mail erhalten? Kein Problem! Schreiben Sie uns einfach eine kurze E-Mail an besucher@spielwarenmesse.de.

Visa und Hotel

Informationen zu Hotel- und Privatzimmerangeboten in Nürnberg finden Sie unter "Unterkunft & Anreise".

Für zahlreiche Staaten besteht nach wie vor eine Visumpflicht für die Einreise nach Deutschland. Wir erstellen nach dem Kauf Ihres e-tickets auf Anfrage ein Einladungsschreiben zur Vorlage bei der Botschaft bzw. dem Generalkonsulat.

Bitte senden Sie Ihre Anfrage an Marion Weiß (m.weiss@spielwarenmesse.de). 

Nein. Das Mitbringen von Tieren ist nicht gestattet.

Ihr Ansprechpartner:

Spielwarenmesse eG

info@spielwarenmesse.de
+49 911 99813-0

Sie möchten in Landessprache kommunizieren? Sprechen Sie mit einem Vertreter der Spielwarenmesse eG in Ihrem Land/Ihrer Region:

Spielwarenmesse® App

Ausstellerverzeichnis, Hallenpläne, Messekalender. Mit der Spielwarenmesse® App haben Sie alle wichtigen Infos griffbereit auf dem Handy!

Tipp: Schalten Sie auf der Messe Ihr Bluetooth ein, um von der neuen iBeacon Technologie zu profitieren!

APP HERUNTERLADEN
 

Newsletter

Bleiben Sie immer bestens informiert über Trends und Entwicklungen der Spielwarenbranche. Abonnieren Sie einen Newsletter der Spielwarenmesse®.