Spielwarenmesse: Exhibitors press releases

Choose language

 

Exhibitors press releases 2020

Micki Leksaker AB

Pippi Langstrumpf sammelt mit Partnern in einer weltweiten Kampagne Spenden, um Mädchen auf der Flucht und in der Migration zu unterstützen

Sprechende Pippi-Puppe
(Micki Leksaker AB) Request image in print quality

Vor 75 Jahren erschien der erste Band von Astrid Lindgren über Pippi Langstrumpf. Zur Feier dieses Jubiläums starten die Astrid Lindgren Company gemeinsam mit weiteren Partnern die globale Kampagne „Pippi of Today“, um in Zusammenarbeit mit „Save the Children – Weltweit Kindern helfen“ Spenden zu sammeln. Ziel dieser Kampagne ist es die Menschen für die Notlage von Mädchen in der Migration zu sensibilisieren.
 
Vor 75 Jahren kam Pippi Langstrumpf, das stärkste Mädchen der Welt, im ersten Band über Pippi von Astrid Lindgren ganz allein in eine völlig neue Stadt. Heute sind Millionen von Mädchen gezwungen, ihre Heimat zu verlassen und um sich aufzumachen, nicht nur in eine neue Stadt, sondern in für sie völlig fremde Länder. Zur Bewältigung der Herausforderungen und um Wege in eine hellere Zukunft zu finden, sind Stärke, Mut und Hoffnung nötig. Mit der Kampagne „Pippi of Today“ möchten die Astrid Lindgren Company und ihre Partner die Arbeit von „Save the Children“ unterstützen und diesen Mädchen die Chance für eine bessere Zukunft geben.
 
Olle Nyman, CEO der Astrid Lindgren Company, sagt dazu: „In einer Welt, in der nationalistische Strömungen und Fremdenfeindlichkeit immer stärker werden, möchten wir unsere gemeinsame Verantwortung für alle Kinder hervorheben und die Stärken und das Potenzial dieser Kinder sichtbar machen. Mit Pippis Hilfe möchten wir die Mädchen unterstützen, die am nötigsten Hilfe brauchen, und ihnen zugleich eine Stimme geben. Die Maßnahmen von „Save the Children“ zielen auf die Unterstützung der Mädchen ab, während Pippi ihnen als Vorbild Stärke und Hoffnung gibt", meint Olle Nyman von der Astrid Lindgren AB.
 
**
 
Micki Leksaker, einer der führenden Lizenzinhaber von Pippi-Langstrumpf-Produkten im Norden, findet eine Beteiligung an der Kampagne sehr wichtig. Für die Spendenaktion hat Micki ein neues Pippi-Produkt herausgebracht – eine sprechende Pippi-Puppe, bei deren Verkauf 10 SEK direkt an „Save the Children“ gespendet werden.
 
„Seit 75 Jahren können wir miterleben, wie unsere Spielsachen die Spiel- und Lernbegeisterung von Kindern stimulieren. Kinder haben eine unglaubliche Fähigkeit, sich auch nach schlimmsten Erlebnissen zu erholen, sofern sie die Gelegenheit haben, einfach Kind zu sein, und deshalb ist Spielen so ungeheuer wichtig. Unsere Vision sind glückliche, spielende Kinder in einer sicheren Welt. Soziale Verantwortung ist seit vielen Jahren ein Teil unseres Geschäfts. Wir wissen, dass wir etwas bewegen können”, sagt CEO Jonas Aronsson von Micki Leksaker AB.
 
**
Der Verlag Friedrich Oetinger, Heimat von Pippi Langstrumpf in Deutschland, bringt zum 75. Jubiläum zahlreiche neue Bücher für große und kleine Pippi-Fans heraus, unter anderem erstmalig in Deutschland die Originalausgabe mit den historischen Zeichnungen von Ingrid Vang Nyman sowie ein Coffee Table Book, in dem prominente Persönlichkeiten erzählen, was sie an Pippi lieben. Ein umfangreiches Sortiment an Spielzeug-Klassikern wie ein Memospiel, Murmeln, Goldstaubkreide oder Gummitwist ergänzen das Jubiläumsangebot – alle mit den Originalillustrationen. Alle Produkte werden unter www.oetinger.de oder am Oetinger Stand (Halle 10.0, Stand E-18/F-15) auf der Nürnberger Spielwarenmesse präsentiert. Die Kampagne „Pippi of Today“ unterstützt der Hamburger Verlag durch eine großzügige Spende, ausführliche Berichterstattung in allen Kanälen des Verlags sowie durch Medien- und Handelskooperationen. Der Oetinger Verlag und der deutsche Markt spielen eine wichtige Rolle für den globalen Erfolg von Pippi Langstrumpf: Deutschland ist das Land, in dem Pippi am beliebtesten ist, mit 8,6 Millionen verkauften Büchern. 
 
„Pippi Langstrumpf spielt seit ihrem Erscheinen eine zentrale Rolle für unseren Verlag – und für deutsche Leser. Sie inspiriert bis heute Kinder wie Erwachsene, ihren eigenen Weg zu gehen und für sich einzustehen. Deshalb freuen wir uns, dass wir diese Kampagne im Namen von Pippi unterstützen können, um Mädchen auf der Flucht neuen Mut zu schenken“, sagt Julia Bielenberg, die Verlegerin der Verlagsgruppe Oetinger.
 
 
 
Über Astrid Lindgren Company
Das Leben von Astrid Lindgren ist einzigartig und bedeutungsvoll. Sie war eine überzeugte Humanistin, setzte sich für die Rechte von Kindern und für Gleichberechtigung ein. Sie vertrat ihre Überzeugungen mit Zivilcourage und Ernsthaftigkeit, zugleich aber humor- und liebevoll. Weltruhm erlangte Astrid Lindgren jedoch als Autorin von Kinderbüchern. Die Astrid Lindgren Company ist im Besitz der Kinder und Enkel von Astrid Lindgren. Das Unternehmen beruht auf der Begeisterung für Astrid Lindgren, ihr Engagement und ihr Lebenswerk.
 
**
 
Über Micki Leksaker AB
 
1944 wurde der Familienbetrieb Micki Leksaker in der südschwedischen Ortschaft Gemla gegründet. Heute vertreibt Micki neben dem klassischen Holzspielzeug viele wunderbare Marken, darunter auch Pippi, Skrållan und Lundby. Seit der Gründung hat Micki Leksaker mit seinen 60 Mitarbeitern große Sorgfalt auf die Herstellung umweltfreundlichen Spielzeugs von hoher Qualität verwendet, in der Hoffnung, die spielerische Seite bei Eltern ebenso wie bei Kindern hervorzubringen.
 
**
 
Über den Verlag Friedrich Oetinger
 
Den Grundstein für die heutige Verlagsgruppe Oetinger mit ihren Verlagen und Marken legte 1946 der nach seinem Verleger benannte Verlag Friedrich Oetinger. Seit der Veröffentlichung der deutschsprachigen Ausgabe von Astrid Lindgrens weltberühmter „Pippi Langstrumpf“ im Jahr 1949 ist Oetinger einer der erfolgreichsten deutschen Kinder- und Jugendbuchverlage und immer wieder Branchenvorreiter im Bereich Produktinnovationen. Heute vereint die Hamburger Verlagsgruppe Oetinger unter ihrem Dach mehrere Unternehmen, die im klassischen Verlagswesen und im Digital-Publishing-Markt angesiedelt sind.

 

Newsletter

Stay informed with trends and developments of the toy market. Register for one of our newsletter.