Spielwarenmesse: Exhibitors press releases

Choose language

 

Exhibitors press releases 2020

Revell GmbH

Mit Revell Control ab in die Lüfte!

Bünde, Januar 2020 Hochwertige technische Ausstattung und jede Menge Flugspaß: Die ferngesteuerten Quadrocopter und Helikopter von Revell Control versprechen Action für Anfänger und Fortgeschrittene. Dank innovativer Funktionen, kreativer Spielmechaniken und ausgeklügelter Technik kommen alle Fans von luftigem Spaß voll auf ihre Kosten.
 
Hoch hinaus geht es mit dem Helikopter Interceptor. Das schnittige Modell in Silber mit orangen Highlights ist mit dem klugen Anti-Kollisions-Sensor ausgestattet und fliegt so besonders sicher. Der IR-Sensor erkennt Hindernisse in der Flugbahn und weicht zurück.  Die automatische Höhenkontrolle erleichtert die Steuerung: Auf Knopfdruck steigt der Helikopter in die Luft und hält seine Position, bis er weitere Flugbefehle erhält. Dadurch ist er für Einsteiger und Flugkünstler ab 8 Jahren geeignet. Geladen wird bequem über das beiliegende USB-Kabel – auch mobil über Laptop oder Powerbank. Mit einer Reichweite von bis zu 50 Metern sind dem Flugspaß drinnen und draußen keine Grenzen gesetzt.
 
Geübte Hubschrauber-Piloten heben mit dem kleinen 2-Kanal Helikopter Flash ab. Dabei steuert der Pilot nur die Höhe und nach links / rechts – vorwärts fliegt dieses Modell automatisch. Der Flash verfügt über ein koaxiales Rotorsystem und einen elektronischen Gyro und bietet günstigen Flugspaß für Zwischendurch. Geladen wird dabei einfach über die mitgelieferte IR-Fernsteuerung.
 
Die beliebte Produktfamilie um den Quadrocopter Go! Stunt und den Quadrocopter Go! Video wird durch den neuen Quadrocopter Go! Video Pro ergänzt. Für gute Foto- und Videoaufnahmen sorgt die integrierte HD-Kamera mit 720p. Dank WLAN-Verbindung zwischen Quadrocopter und dem eigenen Smartphone wird die Videoaufnahme aus der Luft live auf das Smartphone übertragen, das am Controller befestigt wird. So bekommen die Piloten nicht nur tolle Luftaufnahmen, sondern erleben das Fluggeschehen auch aus erster Hand (FPV = First Person View). Damit auch Nachwuchs-Piloten ihre Bilder vom Himmel aus schießen können, ist der Quadrocopter mit Zusatzfunktionen ausgestattet, die ihn besonders einsteigerfreundlich machen. Durch die Auto-Start- und Landefunktion hebt der Copter auf Knopfdruck ab – und hält seine Position konstant bis der Controller betätigt wird. Wer spektakuläre Videos machen möchte nutzt die Flip-Funktion, um die Welt aus einer anderen Perspektive zu erleben. Der Headless Mode und die drei Geschwindigkeitsstufen sorgen für perfekte Kontrolle. Der extra große Li-Po Akku garantiert eine Flugzeit von 20 Minuten.
 
Der Mini-Quadrocopter Fizz saust ab Mai durch die Wohnzimmer und Gärten der Piloten. Durch eine Seitenlänge von nur 8,5 cm schafft der kompakte Copter coole Flüge auf engstem Raum. Dank der drei verschiedenen Geschwindigkeitsstufen kann er perfekt auf die Raumgröße und das Können des Piloten abgestimmt werden – und überzeugt mit tollen Stunts durch Flip-Funktion, die auf Knopfdruck ausgeführt wird. Der Headless-Mode macht den Mini-Copter besonders einsteigerfreundlich und die LED-Beleuchtung sorgt dafür, dass der schnittige rote Flitzer auch optisch ein absoluter Hingucker ist, der selbst bei einem Nachtflug gut erkennbar ist. Bis zu 6 Minuten lang zeigt er seine Flugkünste, bevor der 3,7 V – 180 mAh Li-Po Akku für 35 Minuten wieder aufgeladen werden muss.
 
Ein Highlight für draußen ist der Revell Quadrocopter ICON. Er überzeugt mit innovativen Flugeigenschaften sowie jeder Menge technischer Features wie Foto- und Videofunktion. Der Quadrocopter ICON begleitet Fotokünstler ab 14 Jahren auf spannende Ausflüge und sorgt für perfekte Erinnerungen aus der Luft in HD-Qualität mit 720p. Über die kostenlose App stehen jede Menge praktische Anwendungen und coole Features zur Verfügung. Mit der nützlichen Funktion „Optical Flow“ hält der ICON die Position in der Luft punktgenau. Dies bietet dem Piloten die Möglichkeit, weitere integrierte Aktionen, wie z.B. die innovative Gesichtserkennung, zu aktivieren. Dabei folgt die Drohne jedem beliebigen Gesicht, das in der App markiert wurde. So befindet man sich selbst immer in der perfekten Position auf dem neuen Lieblingsbild. Fotos oder Videos können nicht nur auf Knopfdruck gemacht, sondern auch über die innovative Gestensteuerung ausgelöst werden: durch vordefinierte Handzeichen erkennt die Drohne automatisch, ob sie ein Video aufzeichnen oder ein Selfie machen soll. Außerdem können die Fotografen dem Quadrocopter über die App eine vordefinierte Flugroute zuweisen, um das Lieblingsmotiv zielgenau einzufangen. Der Pilot zeichnet den Pfad einfach mit dem Finger auf das Smartphone-Display und der Copter folgt der Route selbstständig. Für spektakuläre Videos sorgt die Flip-Funktion, die ebenfalls per App gestartet werden kann. Damit sich die Drohnen-Piloten ganz auf ihre Luftaufnahmen konzentrieren können, ist der Quadrocopter mit automatischer Höhenkontrolle, dem zuschaltbaren Headless Mode und drei Geschwindigkeitsstufen ausgestattet.

 

Newsletter

Stay informed with trends and developments of the toy market. Register for one of our newsletter.